„Mecklenbeck-Challenge“ geht weiter
Neue Aufgaben können abgerufen werden

Münster-Mecklenbeck -

Ab sofort können junge Leute in Mecklenbeck wieder an der neuen Online-Aktion des Vereins Schule, Jugend, Kids & Co. teilnehmen. Es gilt, tolle Fotos zu schießen.

Freitag, 08.05.2020, 20:57 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 19:10 Uhr
Medaillen und Gewinngutscheine gab es für die Gewinner der ersten Auflage der „Mecklenbeck-Challenge“, die ab sofort weitergeht.
Medaillen und Gewinngutscheine gab es für die Gewinner der ersten Auflage der „Mecklenbeck-Challenge“, die ab sofort weitergeht.

Die „Mecklenbeck-Challenge“ ist eine Online-Aktion des Jugendtreffteams vom Mecklenbecker Skaterpark. Die Erstauflage fand – wie berichtet – im vergangenen Monat statt, um den Kindern im Stadtteil die Zeit zu verschönern und eine abwechslungsreiche Beschäftigung zu bieten. Die Aktion geht jetzt in die zweite Runde.

Im Zeitraum von 15. bis zum 25. April mussten die Teilnehmer täglich neue Aufgaben bewältigen. Diese konnten sie über die Homepage des Vereins Schule, Jugend, Kids & Co. sowie auf dessen Instagram- und Facebook-Kanälen abrufen.

Bei den Aufgaben handelte es sich laut einer Mitteilung des Vereins „um Fragen, die die Kinder entweder von zuhause aus oder innerhalb Mecklenbecks beantworten konnten“. Beispielsweise mussten sie herausfinden, wo das Mecklenbecker Spielmobil normalerweise für seine Besucher öffnet oder wie viele Fahrradständer vor dem Hauptgebäude von Wacker Mecklenbeck stehen. Die Gewinnerinnen erhielten Medaillen und Gewinngutscheine.

Auf Platz eins landete Ella Holtgrave. Der zweite Platz ging an Marie und Nele Woltering. Den dritten Rang belegten Pia und Sina Gohe. Zudem sollen alle Teilnehmer der Challenge, sobald es die Situation wieder zulässt, zu einem gemeinsamen Grillabend eingeladen werden. Vorab startet aber die Zweitauflage der „Mecklenbeck-Challenge“. Deren Aufgaben können ab sofort abgerufen werden. Diesmal müssen die Teilnehmer im Stadtteil Mecklenbeck anhand von Fotoausschnitten Orte finden, das gesuchte Objekt fotografieren und das Ganze dann an per E-Mail an Schule, Jugend, Kids & Co. schicken. Die genaue Anleitung gibt es auf dessen Social-Media-Kanälen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401919?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker