Umstrittene Parkplatz-Überwachung im Mecklenbecker Stadtteilzentrum
Parkticket trotz eines Notfalls

Münster-Mecklenbeck -

Die strenge Parkplatz-Überwachung im Mecklenbecker Stadtteilzentrum südlich der St.-Anna-Kirche bringt mittlerweile manch einen auf die sprichwörtliche Palme. Von Thomas Schubert, Thomas Schubert
Dienstag, 19.01.2021, 21:05 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 19.01.2021, 21:05 Uhr
Der Parkplatz des Mecklenbecker Stadtteilzentrums wird seit einigen Monaten mit Sensortechnik strikt überwacht. Das ärgert manchen Kunden und hat auch schon dazu geführt, dass in der Brockmannstraße vermehrt geparkt wird.
Der Parkplatz des Mecklenbecker Stadtteilzentrums wird seit einigen Monaten mit Sensortechnik strikt überwacht. Das ärgert manchen Kunden und hat auch schon dazu geführt, dass in der Brockmannstraße vermehrt geparkt wird. Foto: sch
Manch einer ist verärgert: Nach der Berichterstattung über die seit geraumer Zeit äußerst rigide private Parkplatz-Überwachung im Mecklenbecker Stadtteilzentrum südlich der St.-Anna-Kirche kontaktierten mehrere Bürgerinnen und Bürger die Redaktion, um ihren Unmut über das dortige Vorgehen kundzutun.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7774593?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7774593?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker