So., 20.10.2019

Rachele Andioli und Rocco Nigro traten im Kulturbahnhof auf Barfuß, kraftvoll, hochkarätig

Das Duo aus Apulien zauberte die Sonne Italiens ins herbstliche Münster. Das Konzert war ausverkauft

Münster-Hiltrup - Ein Tambourin, ein Akkordeon und eine Stimme, die gleich zwei Kulturbahnhöfe hätte füllen können – das war das Duo Rachele Andioli und Rocco Nigro. Das Duo füllte auch die Herzen der Zuhörer, was der durchgehend begeisterte Applaus ausdrückte. Das Konzert fand im Rahmen des Münsterland-Festivals am Samstag im ausverkauften Kulturbahnhof statt. Von Maria Conlan

So., 20.10.2019

Prominent besetztes Konzert der Musikhochschule Münster in der Christuskirche Mit einfühlsamer Virtuosität

Yuki Takeno, Olha Vasylieva, Vasil Topalov, Chanho Park, Noel Araya und Chi-An Huang empfangen ihren verdienten Applaus.

Münster-Wolbeck - „Bekenntnis und Leidenschaft“ war das Konzert betitelt, das Studierende und Absolventen der Musikhochschule Münster am Freitagabend in der Christuskirche in Wolbeck gaben. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 16.10.2019

Bestseller von hier Wenn der Bleistift duftet . . .

Bislang hat Gisa Pauly in diesem Jahr diese vier Bücher veröffentlicht. „Weil es mir so viel Spaß macht, schreibe ich bereits an weiteren Bänden.“

Münster-Angelmodde - Ein Blick in die Zimmer ihres ruhig gelegenen Hauses in Angelmodde verrät: Gisa Pauly liebt es geschmackvoll, hell und offen. Ihr herzhaftes Lächeln und ihre wachen Augen verraten selbst im regnerischen Herbst, dass sie Miesepetertage nicht kennt. Denn Pauly liebt das Leben. Und dieser besondere Charme findet sich auch in ihren köstlichen Krimi-Büchern wieder, die regelmäßig zu Bestsellern werden. Von Peter Sauer


Sa., 12.10.2019

Richtfest für das Maximilian-Kolbe-Haus Jeder durfte zum Hammer greifen

Die künftigen Bewohner des Maximilian-Kolbe-Hauses waren in großer Zahl zu dem Richtfest für den Neubau gekommen. Beim Einschlagen des letzten Nagels durfte jeder, der wollte, selbst Hand anlegen und zum Hammer greifen.

Münster-Amelsbüren - An der Pater-Kolbe-Straße richten die Alexianer bereits vor vielen Jahren ihre erste Außenwohngruppe ein. An gleicher Stelle erfolgt nun ein Neubau, der deutlich größer ausfällt, weil künftig alle drei Außenwohngruppen, die es im Davertdorf gibt, an einer Stelle zusammengefasst werden. Von Michael Grottendieck


So., 20.10.2019

Kleintierschau vereinte Geflügel- und Kaninchenzüchter im Pfarrheim St. Nikolaus Die Kräfte wurden sinnvoll gebündelt

Freuten sich über den Erfolg der Schau (v.l.): Sabrina Middendorf, Kalle Beitelhoff, Max Winkelmann, Günther Scheschinski, Frank Ruppel, Anna Laufer, Walter Hornung und Dr. Ralph Korte

Münster-Wolbeck - Die Rassekaninchenzüchter und der Rassegeflügelzuchtverein „RGZV-Phönix“ vereinten am Samstag wieder einmal ihre Kräfte und präsentierten gemeinsam eine große Kleintierschau im Pfarrheim St. Nikolaus. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 19.10.2019

Landwirtschaft in jungen Händen Tierwohl liegt ihr am Herzen

Inmitten ihrer 209 Legehennen und zwei Ziegen fühlt sich Junglandwirtin Janina Lohmann (22) sichtlich wohl.

Münster-Hiltrup - Wenn Junglandwirtin Janina Lohmann über den mobilen Zaun steigt, kommen ihr schon die über 200 Hühner freudig entgegen, die es sich zuvor im mobilen Hühnerstall gemütlich gemacht haben. Die 22-jährige ist Landwirtin aus Überzeugung und Direktvermarkterin zudem. So macht sie Lohmanns Hof in Hiltrup in fünfter Generation zukunftsfest. Von Peter Sauer


Di., 15.10.2019

Kabarettist auf hoher See Ist denn schon Weihnachten?

Nah an der Freiheitsstatue von New York hat Kabarettist Carsten Höfer aus Angelmodde bereits sein Weihnachtsprogramm im Kopf und im Programmplaner.

Münster-angelmodde - In den Supermärkten stehen Domino-Steine, Spekulatius und Lebkuchenherzen schon seit einiger Zeit wieder unübersehbar in den Regalen. Auch wenn die Temperaturen immer noch gut über die 20 Grad-Grenzen gehen zeigt sich – Weihnachten kommt! Von Peter Sauer


Do., 10.10.2019

Neues und altes Leben auf Gut Heidhorn Eine Kraftanstrengung wert

Mit ihrem Besuch zeigten vier Schwestern von der Göttlichen Vorsehung ihre Verbundenheit zu ihrer alten Wirkungsstätte auf Gut Heidhorn. Die Stiftungsvorstände Hermann Walter (2.v.r.) und Reinhard Feldmeier (r.) begrüßten die Ordensschwestern mit Freude.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Auf Heidhorn wird an den 100. Todestag des Stifters Joseph Hötte erinnert. Er sei bekannt gewesen für seine Freigiebigkeit. Die Stiftung überrascht ihrerseits mit einer Ankündigung. Von Michael Grottendieck


Sa., 19.10.2019

Bauarbeiten mit erheblicher Verzögerung Rohre samt Glasfaserkabel am Ziel

Unter der Erde an der Ecke HiltruperStraße/Von-Holte-Straße liegt der Anschlusspunkt für das Schulzentrum,

Münster-Wolbeck - Vollzug vermeldet, wenn auch nicht nach außen mehr sichtbar: An der Straßenecke Hiltruper Straße/Von-Holte-Straße haben nun endlich vor einigen Tagen sowohl die vom Tiefbauamt in die Erde gebrachten Leerrohre als auch die in ihnen befindlichen Glasfaserkabel den entscheidenden Knotenpunkt erreicht, an dem der Anschluss des Wolbecker Schulzentrums an das Glasfasernetz erfolgt. Von Martina Schönwälder


Fr., 18.10.2019

Wie Fledermäuse überwintern Wunderwaffe gegen den Eichenprozessionsspinner

In diesem Bunker in der Hohen Ward überwintern immer häufiger Fledermäuse. Die kleineren Bilder zeigen braune Langohren während der Überwinterung.

Münster-Hiltrup - Der Feind des Eichenprozessionsspinners hat sich zurückgezogen. In der Hohen Ward nutzen immer mehr Fledermäuse einen ehemaligen Bunker, der eigens vom Nabu präpariert wurde. Experte Carsten Trappmann hebt den Nutzen der Tiere hervor, warnt aber auch vor den Gefahren, denen sie ausgesetzt sind. Von Peter Sauer


Do., 10.10.2019

Pfarrstelle seit Juli vakant Fünf Bewerber für Pfarrstelle

Presbyteriumsvorsitzende Beate Herbers hat bei der Wahl des neuen Pfarrers für die Friedenskirchengemeinde auf viele Vorgaben zu achten.

Münster-Südost - Evangelische Friedenskirchengemeinde ist bei der Nachfolgeregelung für Pfarrer Hartmut Hawerkamp auf gutem Weg. Von Martina Schönwälder


Mi., 09.10.2019

Truck-Waschanlage im Hansa-Business-Park Mit Hochglanz zurück auf die Straße

Rund 60 Lastwagen zählen Carsten Grunau und Frank Wadlinger (kl. Bild), die den Truck Wash der Westfalen-Tankstelle im Hansa-Business-Park an guten Tagen ansteuern. Ihre Anlage unter Trucker bekannt zu machen, ist allerdings keine leichte Aufgabe.

Münster-Amelsbüren - Der Standort der Westfalen-Tankstelle im Hansa-Business-Park ist in den fünf Jahren seines Bestehens ständig ausgebaut worden. Bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder hat das in Münster ansässige Unternehmen eine beachtliche Experimentierfreudigkeit an den Tag gelegt. Von Michael Grottendieck


Fr., 18.10.2019

Neue Toilettenanlage wird benötigt Telefon und Strom für Lagerhalle

Gezielt für drei Projekte in der Lagerhalle der Münster-Tafel wird die Spende eingesetzt, die symbolisch von Dominik Sauff (l.) und Michael Eßer (M.) vom Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen“ an Hans-Georg Reuter, Kassierer bei der Münster-Tafel, überreicht wurde.

Münster-Wolbeck - Münster-Tafel verwendet 4000-Euro-Spende des Vereins Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen“ speziell für drei Projekte in ihrer Lagerhalle an der Hiltruper Straße. Von Martina Schönwälder


Mi., 16.10.2019

„Boogie Woogie Powertrain“ mit Tommie Harris Das Klavier verleiht Flügel

Ein gut abgestimmtes Duo sind Christian Bleiming und Tommie Harris. Premiere feierte bei ihrem Konzert das neue Klavier im Kulturbahnhof. Es soll auch anderen Pianisten zur Verfügung stehen.

Münster-Hiltrup - Ein gut abgestimmtes Duo sind Christian Bleiming und Tommie Harris. Premiere feierte bei ihrem Konzert das neue Klavier im Kulturbahnhof. Es soll auch anderen Pianisten zur Verfügung stehen. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 07.10.2019

Neue Reithalle bestand Generalprobe Rund 700 Dirndl und Lederhosen auf den Beinen

Stimmung war angesagt auf dem Amelsbürener Oktoberfest in der neuen Reithalle des Reit- und Fahrvereins, dafür sorgten gute Musik und so manches Maß Bier.

Münster-Amelsbüren - Zünftige Kleidung war Trumpf beim Amelsbürener Oktoberfest, das erstmals in der neuen Reithalle des Reit- und Fahrvereins 1876 stattfand. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 02.10.2019

„Vier Jahreszeiten“-Ausstellung von Klaus Bitter Atmende Landschaften im Wandel

Nächtliche Münsterarchitektur, Rügen-Fernweh und Agrar-Idylle finden sich in der Ausstellung „Vier Jahreszeiten“ von Klaus Bitter. Die Vernissage im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (6. Oktober) von 11 bis 13 Uhr.

Münster-Angelmodde - Nächtliche Münsterarchitektur, Rügen-Fernweh und Agrar-Idylle finden sich in der Ausstellung „Vier Jahreszeiten“ von Klaus Bitter. Die Vernissage im Kunsthaus Angelmodde ist am Sonntag (6. Oktober) von 11 bis 13 Uhr. Von Peter Sauer


Mi., 16.10.2019

Endspurt für die Bauarbeiten TuS-Anbau: Zum Finale wird es bunt

An zwei Seiten sollen große bunte Graffiti den neuen Anbau schmücken – los geht es in den kommenden Tagen.

Münster-Hiltrup - Es sieht alles schon so fertig aus, doch der Schein trügt: Die Bauarbeiten am neuen TuS-Zentrum dauern drei bis vier Wochen länger als geplant. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 14.10.2019

Ein Foto sagt mehr als 1000 Worte „Hoffnung“-Foto wird in Berlin prämiert

Fotografiert hat Ferdinand Jendrejewski das prämiierte Foto auf dem Hawerkamp-Gelände in Nähe der Sputnik-Halle.

Münster-Wolbeck - Was kann eine einzige Fotografie bewirken – gerade in Zeiten medialer Reizüberflutung und neuen Aufrüstens? Mehr als man glaubt, wenn man sich auf das Wesentliche fokussiert. So geschehen bei der Fotografie „Hoffnung“ des Wolbecker Fotografen Ferdinand Jendrejewski. Am 1. November wird sie in Berlin prämiert. Von Peter Sauer


Mi., 09.10.2019

Kirchenhistoriker Hubert Wolf zu Gast beim ökumenischen Arbeitskreis „Ohne Reform keine katholische Kirche“

Dirk Wilke begrüßte für den Arbeitskreis Ökumene Münster-Südost Prof. Dr. Hubert Wolf im Pfarrheim St. Bernhard.

Münster-Wolbeck - Über Traditionen in der katholischen Kirche sprach am Dienstagabend im Pfarrheim von St. Bernhard der Kirchenhistoriker Hubert Wolf. Der Saal war voll, als Dirk Wilke als Vertreter des einladenden Arbeitskreises Ökumene Münster-Südost den Professor für mittlere und neuere Kirchengeschichte begrüßte. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 04.10.2019

Kunstmesse für Außenseiterkunst Von Havanna bis Südkorea

„Es wird ein reger Austausch werden.“ Aus vielen Ländern kommen die Teilnehmer der Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. Alle zwei Jahre wird sie im Kunsthaus Kannen der Alexianer veranstaltet.

Münster-Amelsbüren - Im Kunsthaus Kannen eröffnete am Donnerstag  eine internationale Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. „So international wie noch nie“ – denn wenngleich schon häufig Gäste aus Europa mitmachten, sind diesmal auch Kunstwerke der Outsider Art aus Havanna und aus Südkorea zu sehen. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 14.10.2019

Start der Kinderbibelwoche mit rund 290 Kindern Schlechtes Klima auf der Arche

„Das Klima auf der Erde hängt ganz entscheidend vom Klima untereinander ab“ – diese Lektion müssen die Tiere auf der Arche Noah auf die harte Tour lernen. Das bunte Theaterstück ist ein fester Bestandteil der Kinderbibelwoche.

Münster-Hiltrup - Am Montagmorgen ist die Kinderbibelwoche in der evangelischen Christuskirche Hiltrup mit rund 290 Kindern gestartet. Diesmal steht die Arche Noah im Mittelpunkt. Von Markus Lütkemeyer


Di., 08.10.2019

Rhythm is a dancer Sie haben Rhythmus im Blut

Einfach klasse: Die Little Sunshines begeisterten mit ihrer Pippi-Langstrumpf-Reminiszenz.

Münster-Wolbeck - Nicht nur im Fernsehen: Tanzen ist gerade auch bei jungen Leute wieder sehr beliebt. Und wie talentiert der Nachwuchs ist, zeigten heimische Tanzgruppen jetzt in Wolbeck: Es war eine Wonne, ihnen zuzuschauen. Von Wolfram Linke


Mo., 07.10.2019

Viele Besucher bei der Präsentation der neuen Chronik der Angelmoder Heimatfreunde Chronik und Werke beeindrucken

Gelungen ist die Chronik der Angelmodder Heimatfreude, die Hein Götting (r.) nach der Begrüßung von Engelbert Honkomp den vielen Besuchern im Gallitzinhaus vorstellte.

Münster-Angelmodde - Die Angelmodder Heimatfreunde präsentierten im Gallitzinhaus nicht nur ihre neue Chronik über die Künstlervereinigungen, die es in Angelmodde-Dorf gab, sondern zeigen zeitgleich auch eine Auswahl von Werken dieser Künstler. Von Helga Kretzschmar


Mo., 30.09.2019

Reit- und Fahrverein 1876 Amelsbüren Jannika Schmitz gewinnt die Fuchsjagd

Einen erster Zwischenstopp legten die 22 Reiter mit ihren Ponys und Pferden auf dem Hof der Familie Ribbert ein

Münster-Amelsbüren - Am Wochenende fand beim Reitverein 1876 Amelsbüren die traditionelle Fuchsjagd statt. Zunächst trafen sich alle teilnehmenden Reiter und Schlachtenbummler zu einem gemeinsamen Frühstück an der Reitanlage. Die amtierenden Fuchsmajorinnen Saskia Sparenberg (Pferde) und Linda Deutscher (Ponys) hatten ein reichhaltiges Frühstücksbuffet vorbereitet.


So., 13.10.2019

Oktoberfest der Wolbecker ZiBoMo Getanzt wird auf den Bänken

Ein einziger Schlag reichte, um das Fass zum Zapfen fertigzumachen: Der zukünftige Hippenmajor Klaus III. Kramer (v.l.) mit Christian Wolbeck, Olaf Schulte, Henning Blees, Michael Breuer und Dirk Mentrup – am Mikro Torsten Laumann.

Münster-Wolbeck - Bestens besucht war das Oktoberfest der KG ZiBoMo am Freitag- und Samstagabend. Die Gäste tanzten sogar auf den Bänken. Von Andreas Hasenkamp


Das Wetter in Münster

Heute

19°C 11°C

Morgen

17°C 7°C

Übermorgen

18°C 9°C
In Zusammenarbeit mit