Mo., 25.03.2019

50 Einsatzkräfte waren vor Ort Drei Verletzte bei einem Wohnungsbrand an der Straße Am Tiergarten

50 Einsatzkräfte waren vor Ort: Drei Verletzte bei einem Wohnungsbrand an der Straße Am Tiergarten

Münster-Wolbeck - Drei Menschen wurden bei einem Wohnungsbrand am Sonntagabend im Obergeschoss eines Zweifamilienhauses in Wolbeck verletzt. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften mehrere Stunden im Einsatz, bis die letzten Glutnester gelöscht waren. Der Sachschaden wird auf über 100 000 Euro geschätzt. Von Helmut Etzkorn

So., 24.03.2019

Ausstellung im Kunsthaus Angelmodde Den Farben Raum geben

Vor allem in den Großformaten entfaltet Malerin Kamilla Hoeper ihre Stärken: Die Farben fließen und sorgen für faszinierende realistisch anmutende wie auch abstrakt-assoziative Stimmungen.

Münster-Angelmodde - Kamilla Hoeper wird mehr als 50 Werke aus den vergangenen fünf Jahren zeigen, die von Freiheit und Glück geprägt sind. Von Peter Sauer


Mo., 25.03.2019

Wolbecker Verein stellte Hilfsprogramm für die kommenden Jahr vor ÖWK beklagt „kurzsichtige Politik“

Auch den Haushaltsplan für 2019 bejahten die Mitglieder des Ökumenischen Eine-Welt-Kreises.

Münster-Wolbeck - Bei seiner Entwicklungszusammenarbeit spürt der Ökumenische Eine-Welt-Kreis (ÖWK) einen Umbruch in Berlin, er selbst geht neue Projekte mit personeller Kontinuität an. Das zeigte sich am Sonntag bei der sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Saal des Pfarrheims St. Nikolaus in Wolbeck. Von Andreas Hasenkamp


So., 24.03.2019

Großübung in Hiltrup fordert viel Einsatz von Freiwilliger Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz Helfer simulieren Chemieunfall

Viele „Verletzte“, viele zu koordinierende Helfer: Die Großübung, die zum Teil in der Stadthalle stattfand, war eine ganzheitliche Herausforderung auch für die Hiltruper Kräfte.

Münster-Hiltrup! - „15 Verletzte nach einer Explosion im Chemieunterricht“, so das Szenario einer Großübung, die am Samstag nicht zuletzt ehrenamtliche Hilfskräfte der Feuerwehr und des DRK aus Hiltrup in und an die Stadthalle führte. Von Andreas Hasenkamp


Di., 19.03.2019

Akampita Steiner gedenkt Else Lasker-Schüler Konzert für eine Dichterin

Akampita Steiner nutzte für ihre Interpretationen zahlreiche Instrumente, zusätzliche Tiefe steuerte Arne Tigges am Kontrabass bei.

Münster-Angelmodde - Das Konzert in der St.-Bernhard-Kirche galt Else Lasker-Schüler. Die deutsch-jüdische Dichterin vertrat die avantgardistische Moderne und den Expressionismus. Sie wurde 1869 in Elberfeld geboren und starb 1945 in Jerusalem. Ihr Drama „Arthur Aronymus“ wurde 1933 von den nationalsozialistischen Machthabern abgesetzt. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 23.03.2019

Drei Funktionen – ein Gebäude Altengerechtes Wohnen, Quartiershaus und Tagespflege an der St.-Marien-Kirche

Die Kirchengemeinde, der künftige Bauherr, die Architekten sowie Projektpartner stellten die Pläne für das Gebäude neben der St.-Marien-Kirche vor.

Münster-Hiltrup - Das alte Pfarrhaus wurde abgerissen, eine tiefe Grube ist entstanden. Die Kinder von der benachbarten Grundschule und der Kindertagesstätte kamen in den vergangenen Tagen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Was passiert neben der St.-Marien-Kirche in Hiltrup-Ost? Jetzt wurden die Pläne für das Grundstück vorgestellt. Von Markus Lütkemeyer


Do., 21.03.2019

Petra Hensel-Stolz neue Vorsitzende der Wolbecker CDU Umbruch bei der Ortsunion

Neues Team und bald ein neues Programm? Josef Schwegmann (v. l.), Oscar Lass, Maike Rußwurm, Dr. Martin Dreyer, Petra Hensel-Stolz, Horst-Karl Beitelhoff, Professor Hein Hoebink, Dietmar Tepper.

Münster-Wolbeck - Personell hat sich die Ortsunion Wolbeck am Mittwoch auf ihrer Mitgliederversammlung bereits erneuert, ein verändertes Programm ist angekündigt. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 18.03.2019

Bürgerschützen- und Heimatverein plant Schützenfest Festwiese steht zur Verfügung

Der Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde stimmte über die Mitglieder des Vorstands einschließlich des Vergnügungsausschusses ab. Engelbert Honkomp (5.v.l.) geht in sein 27. Jahr als Geschäftsführer.

Münster-Angelmodde - Grünes Licht für den Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde gab es am Freitag bei der Mitgliederversammlung. Vornholts Wiese steht wieder zur Verfügung, konnte Bernhard Homann-Niehoff zur Freude der Schützen mitteilen: „Das ist da unten schon ein optimaler Ort“. Von Andreas Hasenkamp


Do., 14.03.2019

Neues von Steffi Lüdge „Bauer-sucht-Frau“-Romanze: Verlobung sofort nach der Ankunft

Steffi Lüdge und Stephan Finkenzeller haben sich verlobt.

Münster-Amelsbüren - Gerade im 600 Kilometer entfernten bayerischen Sielenbach-Raderstetten angekommen, hat sich die ehemalige Miss Carneval Steffi Lüdge in ihren bayerischen Landwirt Stephan Finkelzeller verlobt. Das gab das Paar, das sich in der RTL-Sendung „Bauer-sucht-Frau“ kennengelernt hatte, jetzt bekannt. Von Peter Sauer


Fr., 22.03.2019

BV fordert Nachbesserungen beim zukünftigen Baugebiet Planung „Zur Vogelstange“ rasselt durch

Mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger verfolgten die Sitzung der Bezirksvertretung, in der Mehrzahl Anwohner der Straße „Zur Vogelstange“. Die Bezirksvertreter stärkten ihnen den Rücken und wollen sich für Änderungen am geplanten Baugebiet einsetzen.

Münster-Hiltrup - Legt man die alte und neue Planung zum Baugebiet „Zur Vogelstange“ nebeneinander, ist schon ein sehr genauer Blick notwendig, um überhaupt Unterschiede zu entdecken. Deswegen kam es in der Sitzung der Bezirksvertretung Hiltrup am Donnerstagabend zum Eklat. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 20.03.2019

Nach gut zwei Jahren sollen die Bagger im Wolbecker Ortskern bald schweigen Ende der Großbaustelle in Sicht

Noch ist die Hiltruper Straße im Bereich des Kreisverkehrs in beide Richtungen gesperrt. Doch allmählich neigen sich die Baumaßnahmen dem Ende zu. Wenn das Wetter mitspielt, soll das Projekt Kreisverkehr/Marktplatz im Mai abgeschlossen sein.

Münster-Wolbeck - Kaum zu glauben, aber wohl wahr: Nach über zweijähriger Bauzeit mit viel Lärm, Staub und zahlreichen Sperrungen und Umleitungen, sollen im Wolbecker Ortskern die Bagger nun bald schweigen. „Anfang bis Mitte Mai werden wir das Projekt endgültig abschließen“, verspricht Egbert Hermann vom Tiefbauamt der Stadt Münster, der die Bauleitung vor Ort innehat. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 15.03.2019

Neue ASB-Einrichtung für Kindertagespflege am Clemens-August-Platz Zukunft für Sozial-Campus?

Bereits Ende April könnte der Umbau der beiden Ladenlokale am Clemens-August-Platz in eine ASB-Einrichtung für Kindertagespflege abgeschlossen sein.

Münster-Angelmodde - Wenn es nach dem Wunsch von ASB-Geschäftsführer Dirk Winter geht, dann kann schon Ende April die neue Einrichtung für Kindertagespflege am Clemens-August-Platz an den Start gehen. Auf insgesamt drei U3-Gruppen mit maximal je neun Kindern ist die Einrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) ausgelegt. Von Martina Schönwälder


Mi., 13.03.2019

Glasfaseranschlüsse Jetzt müssen 600 mitmachen

Der Ausbau eines Glasfasernetzes in Amelsbüren kann möglicherweise bald beginnen. Die Breitband-Initiative fordert die Amelsbürener dazu auf, jetzt dabei zu sein.

Münster-Amelsbüren - Amelsbüren könnte der erste Außenstadtteil in Münster werden, der flächendeckend über eine Glasfaserversorgung verfügt. Die Initiative aus Bürgern und Gewerbetreibenden meldet, dass ein Netzbetreiber konkretes Interesse bekundet. Von Michael Grottendieck


Fr., 22.03.2019

Kurzfilm von Marvin Nuecklaus in Deutschland abrufbar Psychothriller mit Hiltruper Regisseur

Ein Hiltruper in Hollywood: Marvin Nuecklaus versucht im amerikanischen Film-Business als Regisseur und Cutter Fuß zu fassen – sein Psychothriller „Crossroads“ wurde mitten in der Wüste gedreht und vielfach ausgezeichnet.

Münster-Hiltrup - Der Hiltruper Marvin Nuecklaus ist vor fünf Jahren nach Hollywood gegangen. Jetzt ist sein Psychothriller „Crossroads“ auch in Deutschland zu sehen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 19.03.2019

Ute Liliey-Dorn gestaltet moderne Kunst aus scheinbar gegensätzlichen Materialien Massive Keramik und Filigranes

Die Künstlerin Ute Liley-Dorn arbeitet mit unterschiedlichen Materialien, bevorzugt mit Keramik, feinstem Draht sowie Filz.

Münster-Wolbeck - Massive Keramik und filigraner Draht – passt das zusammen? „Und ob!“, meint die Künstlerin Ute Liley-Dorn, die vor einigen Wochen ihr Atelier in Wolbeck einrichtete. Gerade die Kombination unterschiedlicher Materialien macht den besonderen Reiz vieler ihrer Werke aus. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 13.03.2019

Nagelneue Kita nicht genehmigungsfähig „Das war doch abzusehen“

Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Eine nagelneue Kita in Münster-Wolbeck kann nicht in Betrieb gehen. Die Nachricht sorgt für Frust – Politik und Verwaltung sind um Schadensbegrenzung bemüht. In den sozialen Netzwerken ist von einem „Schildbürgerstreich“ die Rede. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 11.03.2019

Geschlechtssensible Sprache im Blick Gemächliches und Vollgas

Svetlana Svoroba macht was mit den beiden Bullemännern Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, die sich gerade um das Gendern der Feuerwehr bemühen.

Münster-Amelsbüren - Wieder mal „Ethnokabarett“: „Die Bullemänner“ bot der Gewerbe- und Handwerkerverein Amelsbüren im Autohaus Wiesmann, und das war wieder einmal voll am Samstagabend. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 20.03.2019

Neues vom TuS Hiltrup: Erweiterungsbau eröffnet im Herbst „Größter Sponsor ist das Ehrenamt“

Der Vorstand des TuS Hiltrup ehrte die langjährigen Mitglieder (v.l.) Bernd Krüger, Erika Stoll, Rolf Neuhaus, Siegfried Stoll, Hans Hermann Boehm, Peter Grunert, Elisabeth Genderka und Georg Berding.

Münster-Hiltrup - Es war kein Geheimnis. Die anwesenden Mitglieder stimmten ohne Gegenstimme für Georg Berding als TuS-Präsidenten, der nunmehr seit zehn Jahren dem Hiltruper Traditionsverein vorsteht. Von Helga Kretzschmar


Do., 14.03.2019

Verkehrssicherheit spielt Rolle bei Farbentscheidung Hoffnung auf ein wenig Patina

Das leuchtende Blau des Geländers der Brücke über die Angel beim Friedhof gefällt nicht jedem, spielt aber eine wichtige Rolle für die Verkehrssicherheit der Brücke.

Münster-Wolbeck - Alles andere als die Farbe blau ist chancenlos, bei Brückengeländern aus Stahl jedenfalls. Dieser Eindruck erhielt jetzt noch einmal seinen leuchtenden Beweis durch den Anstrich des Geländers der Brücke über den Piepenbach, der sich am Angelseitenweg durch die Wiesen schlängelt. Von Martina Schönwälder


Di., 12.03.2019

Einrichtung Heidestraße ist nicht genehmigungsfähig Neue Kita wird ungenutzt abgebaut

Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen. Ursache sind wohl Abstandsregelungen zur benachbarten Industrieanlage der Westfalen AG. Die Kosten für Ab- und Wiederaufbau an einem neuen Standort dürften in die Hunderttausende gehen.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Die neue Kita Heidestraße kann nicht in Betrieb gehen. Ursache sind wohl Abstandsregelungen zur benachbarten Industrieanlage der Westfalen AG. Die Kosten für Ab- und Wiederaufbau an einem neuen Standort dürften in die Hunderttausende gehen. Von Markus Lütkemeyer


So., 03.03.2019

Tolle Kostüme beim Kinderkarneval Die Kleinen als Chefs

Beim Kinderkarneval sind die Kleinen mal die Chefs – sowohl vor als auch hinter der Bühne.

Münster-Amelsbüren - Wie in jedem Jahr fand auch diesmal wieder einen Tag vor dem Karnevalsumzug in Amelsbüren der große Kinderkarneval im Festzelt statt. Von Tom Reichelt


Mi., 20.03.2019

„Kleines“ Schulzentrum Die Küche werden sie sich teilen

Die beiden Grundschulen in Hiltrup-Mitte, die Paul-Gerhardt-Schule sowie die Clemensschule, sollen baulich für eine Sechszügigkeit ausgelegt werden.

Münster-Hiltrup - Um die Ausbaupläne des kleinen Schulzentrums ist es vergleichsweise ruhig geworden. Dabei liegen die politischen Beschlüsse, die beiden Grundschulen zu einer Sechs-Zügigkeit auszubauen, längst vor. Von Michael Grottendieck


Do., 14.03.2019

Gelebte Integration hat viele Facetten Arbeit mit breiter Beteiligung

Auf viele Schultern verteilt ist die vielfältige Arbeit im Treffpunkt Waldsiedlung, stellten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung fest.

Münster-Angelmodde - „Der Treffpunkt Waldsiedlung möchte gern weiter in den Stadtteil hinein wirken“, so die Vorsitzende Anna-Maria Ittermann, die auf der Mitgliederversammlung des Treffpunkts Waldsiedlung wiedergewählt wurde. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 11.03.2019

Versorgung im Bezirk Münster-Südost bleibt problematisch Diskussion um Kita-Plätze hält an

Kita-Plätze in Münster-Südost sind nach wie vor rar, vor allem für jüngere Kinder.

Münster-Südost - Die Hiobsbotschaften zur Kita-Versorgung in Münsters Südosten nehmen kein Ende: Wie berichtet, gehen die Interims-Container an der Heidestraße (vorerst?) nicht in Betrieb, der Neubau der Kita am Wiegandweg geriet gleich zu Beginn ins Stocken. Nun soll die Über-Dreijährigen-Gruppe im Altbau der Kita St. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 01.03.2019

Große Liebe bei „Bauer sucht Frau“ „Sie sind ja viel schlanker als im Fernsehen!“

Schwer verliebt, bereits gut eingespielt und sehr kumpelhaft gegenüber ihren Fans zeigten sich Steffi und Stephan von „Bauer-sucht-Frau“ während des Friseursalon-Abschieds – hier mit Lady Carneval Janina I. Vennemann.

Münster-Amelsbüren - Die Amelsbürener Friseurmeisterin Steffi Lüdge hat sich während der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ gnadenlos verliebt in einen bayrischen Landwirt. Jetzt verlässt sie Amelsbüren – doch nicht ohne eine kleine Abschiedsparty im Friseursalon. Von Peter Sauer


Das Wetter in Münster

Heute

11°C 2°C

Morgen

10°C 3°C

Übermorgen

12°C 5°C
In Zusammenarbeit mit