Mo., 24.09.2018

Geschichts- und Heimatkreis Mecklenbeck „Meisterstück“ ist das Ortszentrum

Großer Bahnhof am Bürgerzentrum Hof Hesselmann: Zahlreiche Gäste waren mit von der Partie, um das 40-jährige Bestehen des Geschichts- und Heimatkreises zu feiern.

Münster-Mecklenbeck - Ein Jubiläum wurde mit zahlreichen Gästen – darunter auch Oberbürgermeister Markus Lewe – im Bürgerzentrum Hof Hesselmann gefeiert: Mecklenbecks Geschichts- und Heimatkreis besteht seit 40 Jahren. Von Siegmund Natschke

Mo., 24.09.2018

Kreuzbund-Gruppe Roxel „Sucht ist keine Endstation“

Die Kreuzbundgruppe St. Pantaleon um Dieter Babetzky (5.v.l.) – hier mit einigen Gästen – kümmert sich schon seit 30 Jahren um Menschen, die den Mut haben, ihrer Sucht zu begegnen. Sie unterstützt zudem auch noch die Angehörigen von Suchtkranken.

Münster-Roxel - 30 Jahre im gemeinsamen Kampf gegen Suchterkrankungen: Die Roxeler Kreuzbund-Gruppe feierte ihr Jubiläum im Pfarrzentrum St. Pantaleon. Von Claus Röttig


Fr., 21.09.2018

Plattdeutsche Spielgemeinschaft „Lach män Lück“ Zwischen Himmel und Hölle

Trafen sich, um ihre Textbücher für die in Kürze anstehenden Proben für das neue Theaterstück in Empfang zu nehmen: die Mitglieder der plattdeutschen Spielgemeinschaft „Lach män Lück“.

Münster-Albachten - Die Albachtener Laienspielschar rüstet sich für die neue Aufführungssaison: Im Januar 2019 soll die Komödie „Nich Hiëmel un nich Hölle“ auf den Bühne gebracht werden.


Mo., 24.09.2018

Feuerwehr-Löschzug Mecklenbeck Oktoberfest im Feuerwehrhaus

Bestens war die Stimmung bei der Oktoberfest-Premiere der Mecklenbecker Feuerwehr.

Münster-Mecklenbeck - Mecklenbecks Feuerwehrleute feierten eine rundum gelungene Premiere: Das erste Oktoberfest im Gerätehaus wurde zu einer begeisternden Sause.


Mo., 24.09.2018

Kunstausstellung in der Nicolaikirche Chagalls „Exodus“ ist hochaktuell

Eröffneten in der Nicolaikirche die Ausstellung mit dem „Exodus“-Zyklus von Marc Chagall und den niederländischen Bibelfliesen: Pfarrer Dr. Geert Franzenburg, Sammlerin Christa Kraemer (M.) und Amina Diehl.

Münster-Roxel - Das Evangelische Forum Münster lädt bis zum 30. September in der Roxeler Nicolaikirche zu einer interessanten Doppel-Ausstellung ein. Von Siegmund Natschke


Mo., 24.09.2018

Lambertussingen auf dem Pausenhof „Früher ging das über ein Woche“

Auch in diesem Jahr fand auf dem Pausenhof der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule das Nienberger Lambertussingen statt. Es ging rund um die bunt geschmückte Laterne.

Münster-Nienberge - Seit acht Jahren wird das Lambertusfest in Nienberge wieder gefeiert: Der Heimatverein und die katholische Frauengemeinschaft haben den alten Brauch wieder aufleben lassen. Von Siegmund nd Natschke


Fr., 21.09.2018

Von der Schülerin zur Lehrerin Thailand-Job folgt das Studium

Jede Menge Spaß hatte Yasmin Drill während ihres Thailand-Aufenthalts.

Münster-Gievenbeck - Jasmin Drill entschloss sich, die Zeit nach ihrer Reifeprüfung, die sie am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium ablegte, bis zu ihrem Studium sinnvoll zu nutzen und entschied sich für einen achtwöchigen Aufenthalt in Thailand. Von Kay Böckling


Do., 20.09.2018

Awo Münster-West Seit 65 Jahren in der Awo: Heiner Kratzer

Verdiente Awo-Mitglieder (v.l.): Der Vorsitzende Holger Wigger mit den Jubilaren Gunhild Eixler, Heiner Kratzer, Gabi Brinkmann, Marlies Janning, Agnes Tenkleve und Regina Fiebig.

Münster-West - Etliche Mitglieder wurden bei der jüngsten Versammlung der Arbeiterwohlfahrt geehrt. Vorsitzender Holger Wigger hielt sogar eine Laudatio.


Fr., 21.09.2018

Westnetz-Torbogen an der Weseler Straße „RWE soll Fakten endlich auf den Tisch legen“

Der Westnetz-Torbogen an der Weseler Straße: Die SPD fordert von der RWE Power, die Fakten in Hinblick auf einen möglichen Abriss „endlich auf den Tisch zu legen“.

Münster-Mecklenbeck - Die Mecklenbecker SPD will Klarheit, wie es um den vom Abriss bedrohten Torbogen von RWE Power bestellt ist. Sie hat dem Unternehmen deshalb bereits einen Brief geschrieben.


So., 23.09.2018

Heimat- und Kulturkreis Roxel Ausflug ins Land der sanften Riesen

Mit atemberaubenden Bildern entführte Jörg Adler seine Zuhörer nach Uganda.

Münster-Roxel - Bei der jüngsten Ausgabe der Foto- und Filmreportagen des Heimat- und Kulturkreises war Zoodirektor a. D. Jörg Adler zu Gast: Er entführte sein Publikum nach Uganda.


Mo., 24.09.2018

Projekt der Grundschule Nienberge Eine Reise durch den Garten

Erntezeit im Schulgarten der Grundschule Nienberge. Ina Zinzius freut sich über den Eifer der Jungen und Mädchen in der „Arbeitsgemeinschaft Naturwerkstatt“.

Münster-Nienberge - Der Garten im Herbst“ ist das aktuelle Thema im Schulgarten der Grundschule Nienberge. Zehn Jungen und Mädchen aus dem ersten und zweiten Schuljahr machen in der „Arbeitsgemeinschaft Naturwerkstatt“ mit, die sich um den Garten kümmert. Von Hubertus Kost


Fr., 21.09.2018

Glückliches Ende Polizeihubschrauber sucht vermisste Person

Glückliches Ende: Polizeihubschrauber sucht vermisste Person

Münster-Gievenbeck - Eine vermisste Person machte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Einsatz eines Polizeihubschraubers notwendig. Der vielbeachtete Einsatz endete glücklich.


So., 16.09.2018

Katholische Pfarrei St. Liudger Aus Wien zurück nach Münster

Blickt seinen neuen Aufgaben in Münster entgegen: Pastor Martin Sinnhuber. Der Geistliche ist aus Wien zurückgekehrt, um das Seelsorger-Team der Pfarrei St. Liudger zu verstärken und ein missionarisches Projekt zu entwickeln.

Münster-West - Als neuer Geistlicher in Münsters Westen wird er das Seelsorge-Team der Pfarrei St. Liudger verstärken: Martin Sinnhuber ist aus Wien zurück. Von Thomas Schubert


Do., 20.09.2018

Auftritte des Chors „Cantablie“ Sänger zeigen sich verliebt

Der Chor „Cantabile“ lädt zu zwei Konzerten ein.

Münster-Nienberge - Im Vorjahr schwebte der Chor „Cantabile“ noch „Über den Wolken“. Das aktuelle Thema der Konzerte am nächsten Wochenende ist laut einer Pressemitteilung der Sänger himmlisch und irdisch zugleich: „Cantabile in Love“.


Do., 20.09.2018

Jubiläum bei Gievenbecker Wochenmarkt Ein Prosit auf 20 Jahre Markt

Vertreter der Gievenbecker Werbegemeinschaft als Kellner und Live-Musik mit Saxofon: Das Jubiläum „20 Jahre Wochenmarkt“ wurde gebührend gefeiert. Bereits seit 30 Jahren kommt Blumenhändler Georg Burgdorf (kl. Foto) nach Gievenbeck.

Münster-Gievenbeck - Es ist angerichtet: Die Zutaten stimmen bei den Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Gievenbecker Wochenmarkts auf dem „kleinen“ Rüschhausweg zwischen Thierseschinken und Lukas-Zentrum. Von Kay Böckling


So., 16.09.2018

Pfarrei St. Liudger Im Zeichen des Pfarrpatrons

Vor dem Billerbecker Dom stellten sich die Teilnehmer der Pfarrei-Wallfahrt zum Erinnerungsfoto zusammen.

Münster-West - Nach Billerbeck zog es rund 70 Mitglieder der Pfarrei St. Liudger. Der Ort war Ziel der Pfarreiwallfahrt 2018.


Do., 20.09.2018

Graffiti-Schmierereien an Roxeler Autobahnbrücken Täter sind nur selten zu fassen

Weitgehend zugesprayt und beschmiert: die Autobahnbrücke an der Bredeheide in Roxel.

Münster-Roxel - So mancher ärgert sich über die mit Graffiti-Schmierereien verunstalteten Autobahnbrücken in Roxel. Doch gereinigt werden sollen sie aktuell nicht. Von Thomas Schubert


Do., 20.09.2018

Familienzentrum Maria Aparecida Zu Ehren von Bischof Lambert

Zahlreiche Eltern und Kinder mischten beim Lambertussingen am Hof Hesselmann mit.

Münster-Mecklenbeck - Unter der Federführung des Mecklenbecker Familienzentrums fand auch anno 2018 wieder das traditionelle Lambertussingen im münsterischen Ortsteil statt. Diesmal erneut am Hof Hesselmann.


Do., 20.09.2018

„Rock am Turm“ Kirchplatz wird zur Partymeile

Die „Disco Damaged Kids“ sorgten auf dem Kirchplatz für Stimmung.

Münster-Nienberge - Party pur – ein paar Straßen weiter waren schon die Beats zu hören. Ein untrügliches Zeichen: Die neueste Auflage von „Rock am Turm“ hatte begonnen. Von Siegmund Natschke


Mi., 12.09.2018

Alter Friedhof Albachten Mehr als nur ein „Restfriedhof“

Blick auf den alten Albachtener Friedhof mit dem Hochkreuz und den Priestergräbern: Die Bürgervereinigung macht sich mit Nachdruck dafür stark, den stillgelegten Friedhof der Nachwelt zu erhalten, statt ihn für andere Zwecke zu nutzen.

Münster-Albachten - Die Diskussion um den Erhalt des alten Friedhofs an der Dülmener Straße geht weiter: Die Bürgervereinigung macht sich für eine „pietätvolle Erhaltung, Entwicklung und Weiternutzung“ stark. Von Thomas Schubert


Mi., 19.09.2018

Lambertussingen in Roxel Von der dummen Liese bis zum Kirmesbauern

Jung und Alt waren beim Lambertussingen auf dem Pantaleonplatz mit von der Partie. Der Heimat- und Kulturkreis hatte dazu eingeladen.

Münster-Roxel - Der Heimat- und Kulturkreis hatte zum traditionellen Lambertussingen eingeladen – und das bei 30 Grad. Dennoch war der Zuspruch groß.


Mi., 19.09.2018

Arbeiten in Waldorfschule beendet Die Zeit der Dunkelheit ist vorbei

Freuen sich über mehr Licht (v.l.): Peter Hellbrügge-Dierks („KulturErleben“) sowie Elke Schönfeld-Terhaar und Gabi Kükenthal-Hermes (Waldorfschule).

Münster-Gievenbeck - Insgesamt 110 000 Euro haben die Arbeiten gekostet. Die Waldorfschule hat für ihren Festsaal eine komplett neue Beleuchtungsanlage samt Technik bekommen. Von Kay Böckling


Mo., 17.09.2018

Konzert zur Neu-Installation Zugang zu Kreuzweg schaffen

Das Stabat Mater erklang in der St. Anna Kirche anlässlich des im Mai neu installierten Kreuzwegs.

Münster-Mecklenbeck - Einen besonderen Kunstgenuss erlebten die Besucher der St. Anna Kirche. Im Dämmerlicht des Kirchenraumes waren nur der Altar mit dem darüber hängenden Gekreuzigten und die farbigen Kreuzwegstationen an der Kirchenrückwand angestrahlt. Anlässlich des im Mai installierten Kreuzweges erklang das „Stabat Mater“.


Fr., 14.09.2018

Jagdgebrauchshunde-Prüfungen Auch Hunde lernen nie aus

Der Jagdgebrauchshundeobmann der Kreisjägerschaft Münster, Klaus Albers, hatte auf das Gut Marienhof in Nienberge-Häger eingeladen.

Münster-West - Hunde von Jägern sind in der Regel sehr gut ausgebildet. Doch jede Ausbildung bedarf einmal der Auffrischung.


Mi., 12.09.2018

Nachbarn schreiben dem Stadtplanungsamt Hochwasserschutz für Häuser an der Lütken Geist

Die Nachbarschaftsinitiative von der Lütken Geist macht sich schon seit längerer Zeit für den Schutz ihrer Häuser vor Hochwasser stark. Bereits im Jahr 2016 (Foto) baten die Albachtener dabei Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine (6.v.r.) um Unterstützung.

Münster-Albachten - Die Anwohner-Initiative von der Lütken Geist macht sich Sorgen um die Weiterentwicklung des geplanten Baugebiets Albachten-Ost. Sie warnt vor möglichen Überschwemmungen. Von Thomas Schubert


Das Wetter in Münster

Heute

16°C 4°C

Morgen

16°C 5°C

Übermorgen

19°C 8°C
In Zusammenarbeit mit