Fr., 06.12.2019

DRK-Ortsverein Nienberge 3000 Stunden für Ehrenamt

Der DRK-Ortsverein Nienberge zeichnete während der Versammlung langjährige Mitglieder aus.

Münster-Nienberge - 3000 Stunden ehrenamtliches Engagements – diesen beachtlichen Einsatz zeigten die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Nienberge im vergangenen Jahr.

Do., 05.12.2019

Adventskonzert in St. Sebastian Ein Weihnachtsmix aus Klassik und Moderne

Der Männerchor „Cäcilia“ Nienberge gab in der St.-Sebastian-Kirche ihr Adventskonzert.

Münster-Nienberge - Zum Adventskonzert hatte der Männerchor Cäcilia in die Pfarrkirche St. Sebastian eingeladen. Aber nicht nur der Gastgeber wusste die zahlreichen Zuhörer im Gotteshaus zu begeistern.


Mi., 04.12.2019

Heimatblatt ist fertig Brauchtum und der weiße Bock

Gisela Vogelsang und Reinhold Klumpe stellten die Neuauflage des Heimatblatts vor, in dem es unter anderem auch um den „weißen Bock (kl. Bild) geht.

Münster-Nienberge - Thematisch immer wieder mit neuen Schwerpunkten erscheint seit 1986 jährlich im Dezember das Heimatblatt für Nienberge. Von Anke Sundermeier


Di., 03.12.2019

Firmvorbereitung in der Halle Den Glauben mit Sport verbinden

Einmal vom Kasten fallen lassen – das ging mit ganz viel Vertrauen. Das lernten die Firmlinge beim SC Nienberge

Münster-Gievenbeck - Den Heiligen Geist beim Sport erleben? Das konnten die Firmlinge der St.-Sebastian- und der Liebfrauen-Überwasser-Gemeinde in der Mehrzweckhalle des SC Nienberge. Von Siegmund Natschke


Mo., 02.12.2019

Versammlung der Sebastian-Schützen Alles eine Frage des Bieres

Mit bewährten Leuten geht es für die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft in ein neues Vereinsjahr (v.l.) Dennis Schmitz (Vorsitzender), Jörg Bückmann (Fahnenoffizier), Marco Lenz (Schriftführer), Martin Bückmann (Oberst), Marco Krane (Schriftführer), Frank Röhm (Hauptmann) und Jasmin Schemann (Beisitzerin).

Münster-Nienberge - Das sich beim Geschmack die Geister scheiden, ist hinlänglich bekannt. Da macht auch der Genuss von Gerstensaft keine Ausnahme. Und der spielte eine entscheidende Rolle bei der Versammlung der Sebastian-Schützen. Von Siegmund Natschke


Mi., 27.11.2019

Projektwerkstatt zur Stadtteilentwicklung Nienberge wächst auf 10 000 Bürger

Bürgerbeteiligung: Über 200 Nienberger nutzen in der „Projektwerkstatt“ die Möglichkeit, sich zu informieren, Anregungen einzubringen und kritisch zu argumentieren. Kathrin Feigs (kl. Foto) von „plan-lokal“ fasste Wünsche, Anregungen und Kritik zusammen.

Münster-Nienberge - Drei Projekte wurden am Dienstagabend in der „öffentlichen Projektwerkstatt“ besonders intensiv diskutiert: der Standort für ein neues Feuerwehrhaus, eine zweite Grundschule und die Wohnbebauung entlang der Feldstiege. Von Hubertus Kost


Mo., 25.11.2019

Von Nienberge nach Berlin Treffpunkt für 189 Trecker

Auf nach Hamm und dann nach Berlin: Kathrin Feldkamp (mit gelber Weste) organisierte die Traktorfahrt. Nienberge war gestern ein Sammelpunkt. Der Nienberger Landfrauenverein versorgten die Gäste mit Schnitzelbrötchen und Getränken (kl. Foto).

Münster-Nienberge - Von Nienberge in die Bundeshauptstadt: Der Weg nach Berlin führte gestern etwa 400 Landwirte aus dem gesamten Münsterland vom Gelände der Biogas-Anlage am Hunnebeckwg in Richtung Berlin. Von Hubertus Kost


Do., 21.11.2019

Trotz Abriss des Lydia-Zentrums Der Kirchbauverein macht weiter

Trotz des geplanten Abrisses des Lydia-Zentrums will der Vorsitzende des Kirchbauvereins, Bernd Dillmann, dass der Verein weitermacht.

Münster-Nienberge - Es war die bange Frage: Bleibt der evangelische Kirchbauverein Nienberge auch dann bestehen, wenn das Lydia-Gemeindezentrum abgerissen sollte? Von Kay Böckling


Mi., 20.11.2019

Nach Abriss des Lydia-Zentrums Der Glockenturm bleibt stehen

Über die Neubebauung des Geländes an der Plettendorfstraße (Illustration) informierte eine Gemeindeversammlung.

Münster-Nienberge - Zum ersten Mal sahen die Nienberger die Pläne für das Wohn- und Pflegeareal, das an der Plettendorfstraße entstehen soll – auf dem Gelände des evangelischen Lydia-Gemeindezentrums. Von Siegmund Natschke


Di., 19.11.2019

20 Jahre „Freie Künstler Nienberge“ Zum Jubiläum nur das Beste

Die „Freien Künstler Nienberge“ feierten ihr 20-jähriges Jubiläum mit ihrer bewährten Jahresausstellung im St.-Sebastian-Pfarrheim.

Münster-Nienberge - Ein rundes Jubiläum feierten die „Freien Künstler Nienberge“: 20 Jahre gibt es die Gruppe schon, sie ist im Stadtteil zur Institution geworden. Wie begeht man so einen runden Geburtstag? Natürlich mit Kunst. Die schönsten Werke der zwölf Aktiven waren im St.-Sebastian-Pfarrheim ausgestellt und stießen auf große Resonanz. Von Siegmund Natschke


So., 17.11.2019

Info-Abend im Gemeindezentrum Abriss des Lydia-Zentrums und die weiteren Vorhaben

Das Lydia-Gemeindezentrum wird abgerissen.

Münster-Nienberge - Das das Lydia-Gemeindezentrum abgerissen wird, ist schon länger klar. Jetzt gibt es weitere Informationen.


Do., 14.11.2019

Arbeiten am Rüschhaus beendet Fenster-Sanierung ist abgeschlossen

Sie konnten zufrieden den Abschluss der Restaurierungsarbeiten verkünden: Architekt Krischan Zora, Barbara Rüschoff-Parzinger, Vorsitzende der Annette-von-Droste-Hülshoff-Stiftung und Sigrid Karliczek, Ortskuratorin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD).

Münster-Nienberge - Die Sanierung der Fenster des Rüschhauses ist abgeschlossen. Von den Kosten in Höhe von 220 000 Euro trägt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz 80 000 Euro. Von Siegmund Natschke


Mi., 13.11.2019

Presbyter-Wahlen auch im Stadtteil Für den Nienberger Teil sind drei Plätze reserviert

Pfarrer Oliver Kösters (l.) informierte über die anstehenden Presbyteriumswahlen.

Münster-Nienberge - „Wir suchen Menschen, die sich engagieren. Wir suchen Menschen für das Presbyterium“, sagte Pfarrer Oliver Kösters von der Evangelischen Kirchengemeinde Havixbeck-Nienberge.


Mo., 11.11.2019

Verein „Aktion Lichtblicke Ghana“ berichtet Kinder von der Straße holen

Diakon Reinhard Kemper konnte Besuch empfangen: Pater Bernd Heisterkamp (stehend, 4.v.l.), Vorsitzender der „Aktion Lichtblicke Ghana“, sowie aus Ghana die dortige Geschäftsführerin Barbara Boadi (vorne, l.) und Schwester Tonia Orji. Auch viele ehemalige Freiwillige der „Aktion Lichtblicke Ghana“ waren in das Pfarrheim gekommen.

Münster-Nienberge - Der Verein „Aktion Lichtblicke Ghana“ versucht seit 1997 denjenigen Perspektiven zu geben, die sonst wohl niemals etwas anderes als das Leben auf der Straße kennenlernen würden. Vertreter des Vereins informierten nun die Unterstützer in Nienberge Von Siegmund Natschke


So., 10.11.2019

Vortrag im Kulturforum Vorbildliche Nachbarschaft prägend für Nienberge

Reinhold Klumpe (l.), Vorsitzender des Heimatvereins, berichtete über das alte Dorf Nienberge. Mit Werner Döring (M.) hat er die Geschichte des Ortes für das neue Heimatblatt untersucht. Berthold Schöning zeigte die historischen Fotos.

Münster-Nienberge - Jede Menge Interessantes über den Heimatort hatte Reinhold Klumpe im Gepäck, als er im Kulturforum über die Geschichte des alten Nienberges referierte. Von Siegmund Natschke


Fr., 08.11.2019

Urteil nach Tankstellenraub Zwei Jahre Haft trotz Freispruchs

Urteil nach Tankstellenraub: Zwei Jahre Haft trotz Freispruchs

Münster-Nienberge - Der Tankstellenraum im November des vergangenen Jahres konnte ihm nicht nachgewiesen werden. Dennoch muss der Angeklagte hinter Gitter. Warum? Von Klaus Möllers


Mo., 04.11.2019

Akteursvorstellung der KG Soffie Viele tänzerische Premieren

Das 1. Gievenbecker Tanzkorps präsentierte „Soffies Tanz in den Orient“. Mit den „Stadtmädchen“ (kl. Foto) ging es tänzerisch um den Globus.

Münster-Nienberge / Gievenbeck - Zahlreiche Premieren und ein restlos begeistertes Publikum: Das ist das Fazit der jüngsten Akteursvorstellung der KG Soffie. Von Siegmund Natschke


So., 03.11.2019

Sängerfest Männerchor Cäcilia König steht im Mittelpunkt

Vorsitzender Berthold Schöning (2.v.r.) zeichnete Heinz Haarmann (vorne, 4.v.l.) für inzwischen 60 Jahre Chortätigkeit aus. Das aktuelle Königspaar Gisela und Wolfgang Pusch (5.u.6.v.l.) löste das Maria-Pia Tortorelli und Heinz Lütke Glanemann (7.u.8.v.l.) ab.

Münster-Nienberge - Es ist der Höhepunkt im Sangesjahr des Männerchores „Cäcilia“ Nienberge: das „Sängerfest“ im „Wirtshaus zur Post“.


Mi., 30.10.2019

Die letzte Versammlung Das Aus für die Kameradschaft

Zur Auflösungsversammlung waren noch einmal fast alle Kameraden gekommen. Josef Krevert (l.) versprach, auch weiterhin als Ansprechpartner für die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag zur Verfügung zu stehen.

Münster-Nienberge - Die letzte Versammlung der Soldatenkameradschaft war noch einmal ein Treffen größerer Art, viele Kameraden waren gekommen. Doch wenige Minuten danach folgte das Ende. Von Siegmund Natschke


Mo., 28.10.2019

Gasthof zur Post hat sich etabliert Der Tradition verpflichtet

„Haxen gehen immer“, meint Bernd Ringel, der Betreiber vom „Wirtshaus zur Post“.

Münster-Nienberge - Lange Zeit sah es nicht gut aus, was die Heimat der Nienberger Vereine anging. Der ehemalige „Gasthof zur Post“, in dem Versammlungen jeder Art, Konzerte und Theateraufführungen stattfanden, fristete nach dem Verlassen des Pächters ein Schattendasein. Von Siegmund Natschke


So., 27.10.2019

Nienberger Feuerwehrfest Löschzug hofft auf neues Gerätehaus

Geht es nach den Vorstellung der Nienberger Feuerwehr, dann soll das aus dem Jahr 1947 stammende Gerätehaus durch einen Neubau an zentraler Stelle ersetzt werden.

Münster-Nienberge - Beim traditionellen Fest der Nienberger Feuerwehr hatten die Mitglieder einen ganz besonderen Wunsch. Stadt und Politik sollen ihn erfüllen. Von Siegmund Natschke


Sa., 26.10.2019

Nienberger freut sich über Fund einer Zeitkapsel Ein Schatz aus fernen Tagen

Viele Namen der Urkunde aus dem Grundstein des ehemaligen Gebäudes der Darlehenskasse sind Nienbergern noch vertraut.

MÜNSTER-NIENBERGE - Erst war es nur eine zerbrochene Flasche. aber dann staunten alle über den Inhalt. Von Claus Röttig


Fr., 25.10.2019

Einstiges Pättken am Nienberger Friedhof wird grundlegend saniert Plattenweg statt „Marterstrecke“

Seit zwei Wochen läuft die Sanierung des Weges. Weil die Baustelle lang und schmal ist, dauern die Arbeiten noch einige Zeit.

MÜNSTER-NIENBERGE - Wer hier joggte oder mit dem Rad fuhr, war immer in Gefahr auf die Nase zu fallen. Von Jan Schneider


Di., 22.10.2019

200 Ackerschlepper in Nienberge Trecker-Demo sorgte für Stau

200 Ackerschlepper in Nienberge: Trecker-Demo sorgte für Stau

MÜNSTER-NIENBERGE - Viele Landwirte aus der Region steuerten vor der Demo in Münster Nienberge an.


1 - 25 von 539 Beiträgen

Das Wetter in Nienberge

Heute

8°C 1°C

Morgen

6°C 4°C

Übermorgen

7°C 3°C
In Zusammenarbeit mit