Fr., 24.05.2019

72-Stunden-Aktion Junge Akteure voller Tatendrang

Während sich die Nienberger Jugendlichen auf ihren Einsatz am Samstag und Sonntag vorbereiten (Bild oben) freuen sich die Gievenbecker Pfadfinder auf ihren heutigen Flohmarkt.

Münster-West - 72 Stunden lang wollen sich Jugendliche in ganz Deutschland engagieren und kräftig mitanpacken, um von ihnen selbst gewählte Projekte zu verwirklichen. Auch in Nienberge und Gievenbeck wird angepackt. Von Siegmund Natschke

Do., 23.05.2019

Fragestunde im Rat Lärmschutz-Initiative vermisst Unterstützung der Verwaltung

Bis Nienberge ist die Fahrbahn noch dreispurig, künftig erfolgt der Ausbau bis Greven.

Münster-Nienberge - Die „Bürgerinitiative Lärmschutz Nienberge“ bleibt im Kampf um aktivere Lärmschutzmaßnahmen im Zuge des Ausbaus der A1 zwischen Münster-Nord und Greven weitestgehend auf sich allein gestellt. Von Kay Böckling


Mi., 22.05.2019

50 Jahre Kita St. Sebastian „Kinder brauchen Wurzeln“

Sie stellen das neue Logo des St.-Sebastian-Kindergartens vor (v.l.): Leiterin Kathy Hürländer, Pfarrer Daniel Zele, Doris Hoeter (Verbundleitung der Liebfrauen-Überwasser-Pfarrei), und Ulla Fieber von der St.-Sebastian-Gemeinde.

Münster-Nienberge - Ein Stadtteil ohne Kindergarten, das ist schwer vorstellbar. So auch in Nienberge. Dort, mitten im Ort, steht seit nunmehr 50 Jahren der St.-Sebastian-Kindergarten. 1969 gab es die Einweihung, fünf Jahrzehnte und mehrere Generationen später steht das Gebäude immer noch, und nach wie vor spielen und lernen dort Jungen und Mädchen. Von Siegmund Natschke


Mo., 20.05.2019

Landfahrerplatz Nienberger „Das ist kein Aushängeschild“

Seit Anfang Mai ist der Landfahrerplatz in Nienberge direkt am Kreisverkehr wieder geöffnet. Die Stadt Münster will das Gelände jedoch mittelfristig aufgeben.

Münster-Nienberge - Die ersten Nutzer sind schon da: Die Stadt hat den Landfahrerplatz in Nienberge wieder geöffnet. Allerdings ist mittelfristig vorgesehen, das Areal komplett aufzugeben. Von Matthias Lehmkuhl


So., 19.05.2019

Musikschule Nienberge Musikschüler auf großer Bühne

Stolz stellten sich die jungen Teilnehmer des Abschlusskonzerts der Nienberger Musikschule zu einem Foto zusammen. Beim Konzert im Kulturforum gaben sie am Sonntag Einblick in ihr musikalisches Können.

Münster-Nienberge - Mit einem bunten Programm begeisterten etliche Nachwuchsmusiker im Nienberger Kulturforum ihr Publikum. Dort fand das Abschlusskonzert der Musikschul-Vorspielwoche statt. Von Siegmund Natschke


Do., 16.05.2019

Aktionswoche „Maria 2.0“ Männer dienen als „Streikbrecher“

Ein ungewohntes Bild. Drei Männer übernahmen für einen Tag den Küchendienst beim Mittagstisch im Treff Nienberge. Peter Fieber, Norbert Ferling und Alfred Rösmann (v.l.) unterstützten damit die Initiative Maria 2.0 von Frauen in der katholischen Kirche.

Münster-Nienberge - Das Team „Mittagstisch in Nienberge“ – ehrenamtlich engagierte Frauen aus der katholischen und der evangelischen Gemeinde – beteiligte sich an der Aktion „Maria 2.0“ und trat symbolisch in den Streik. Von Hubertus Kost


Mi., 15.05.2019

Wallfahrt nach Billerbeck Rekordbeteiligung erhofft

Festes Schuhwerk schadet nicht, meinen (v.l.) Thomas Mayr und Johannes Norpoth.

Münster-West - Die katholische Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser wird am 26. Mai (Sonntag) wieder eine Wallfahrt durchführen. Diesmal geht es nach Billerbeck.


Mo., 13.05.2019

Abschlusskonzert des „Gitarren-Workshops“ Für alle gilt weiterhin: Regelmäßig üben!

„Gemeinsam musizieren“: Abschlusskonzert nach dem Gitarren-Workshop der Musikschule Nienberge im Kulturforum.

Münster-Nienberge - Am Wochenende fand das Abschluss-Konzert des „Gitarren-Workshop“ der Musikschule Nienberge in der Grundschule statt. Das Kulturforum war voll besetzt.


So., 12.05.2019

Versammlung der Musikschule Nienberge Musizieren für alle Generationen

Bestätigung für ein erfolgreiches Team (v.l.): Mechthild Nottberg, Anneliese Janning, Mechtild Kost, Jost Püttmann, Julia Pieper und Witold Grohs.

Münster-Nienberge - Musizieren ist in jedem Alter möglich. Das will die Musikschule Nienberge in diesem Jahr besonders deutlich hervorheben. Von Hubertus Kost


Fr., 10.05.2019

„Lese- und Bastelspaß“ „Kinder lieben immer noch das gedruckte Buch“

Was Lisa alles anstellt, um einen Hund zu bekommen - davon erzählte Mechtild Kost (r.) den aufmerksamen kleinen Zuhörern beim „Lese- und Bastelspaß“ in der Pfarrbücherei Nienberge.

Münster-Nienberge - Die Aktion startete vor mehr als zwei Jahrzehnten als „Bilderbuchkino“ und entwickelte sich als „Lese- und Bastelspaß“ zu einem festen Angebot der öffentlichen Bücherei. Der Erfolg ist geblieben.


Fr., 26.04.2019

Kita Kindertraum und Kinder der Waldschule sammelten In kurzer Zeit kam viel Unrat zusammen

Die gemeinsame Müllsammelaktion der Kita Kindertraum und der Fünftklässler der Waldschule ergab einen großen Haufen Unrat, der fachgerecht entsorgt wurde.

MÜNSTER-NIENBERGE - Sie kamen, machten sauber und wurden mit Kronkorken beschenkt.


Mi., 24.04.2019

Der Verein „Kulturforum Nienberge“ wird 20 Jahre alt Vom Arbeitskreis zum Kultur-Treff

Vorstand und Kuratorium des „Vereins Kulturforum Nienberge“ wollen zum 20-jährigern Bestehen mit einer öffentlichen Veranstaltung die Arbeit des Vereins vorstellen.

Münster-Nienberge - Sie sind als „Zukunftswerkstatt“ gestartet und haben inzwischen eine engagierte Vergangenheit. Von Hubertus Kost


Mo., 22.04.2019

Osterfeuer in Münsters Westen Ein Stadtbezirk im Flammenschein

Blick aus luftiger Höhe: So sah es am Ostersonntag in Roxel aus, wo die Osterfeuertruppe an der Straße Im Rüschenfeld auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Feuer vor zahlreichen Zuschauern entzündete.

Münster-West - Rund 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren am Ostersonntag auf den Beinen, als in Roxel, Albachten, Mecklenbeck, Gievenbeck und Häger die traditionellen Osterfeuer entzündet wurden. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 18.04.2019

Unparteiischer beim Golf Im Rang eines Fifa-Schiedsrichters

Dreifach qualifiziert: Helmut Brockmann ist stolz auf die Urkunden, die ihn als Schiedsrichter für Landes-, Bundes- und internationale Turniere ausweisen.

Münster-Nienberge - „Bedarf es beim Golfspielen wirklich eines Schiedsrichters?“ Bei dieser Frage muss Helmut Brockmann schmunzeln, denn sie wird ihm häufig gestellt, wenn er über sein ehrenamtliches Engagement berichtet. Von Hubertus Kost


Mi., 17.04.2019

52-Jähriger schafft Kreisverkehr nicht mehr Mit 2,54 Promille geradewegs aufs Feld

Den Kreisverkehr schaffte der 52-jährige Fahrer nicht mehr: Seine Fahrt endete auf einem angrenzenden Feld.

Münster-Nienberge - Auf einem Feld endete die Fahrt eines 52-Jährigen am Dienstagabend in Nienberge. Dass er im Kreisverkehr die Kurve nicht gekriegt hat, verwundert nach seinem Alkoholtest nicht.


So., 14.04.2019

Windhundrennen im Waltruper Forst Mit 90 Kilometern in die Kurven

Pfeilschnell rasten die Windhunde am Wochenende über die Rennbahn im Waltruper Forst. Dort wurde die „Internationale Sandbahnmeisterschaft 2019“ ausgetragen.

Münster-Nienberge - Liebhaber des Windhundesports gaben sich auf der Sandbahn im Waltruper Forst ein Stelldichein: Dort fand zum Auftakt der Rennsaison die „Internationale Sandbahnmeisterschaft 2019“ statt. Von Siegmund Natschke


Do., 11.04.2019

Rennen auf der Sandbahn Windhunde rasen wieder

Majestätisch und vor allem rasend schnell: Die Wundhunde rennen an diesem Wochenende wieder in Nienberge.

Münster-Nienberge - Und sie rasen wieder: Auf der Windhundrennbahn im Waltruper Forst steigt an diesem Wochenende erneut ein Windhundrennen.


Do., 11.04.2019

Abschluss der Theater-Saison 15 Mal volles Haus spornt an

Finale der Millionärs-Komödie: Die Freude über 15 gut besuchte Aufführungen ist dem Team anzusehen.

MÜNSTER-NIENBERGE - Finale nach 15 Auftritten, 35 Proben und ganz viel Spaß. Den hatten alle Beteiligten: die Laienschauspieler, das Organisationsteam, der Männerchor, der jeweils auf die Vorstellungen einstimmte – und natürlich das Publikum bei dem Stück „We wett Millionär“. Von Hubert Kost


Mi., 10.04.2019

Sieben Künstler stellen aus Von Freunden für Freunde gemacht

„Unter Freunden“ hieß das Motto der Kunstausstellung im TMC-Gebäude am Sessendrupweg.

Münster-Nienberge - „Unter Freunden“ war das Motto der Jahresausstellung im Atelier von Gabriele Spitthöver. Viele Künstler präsentierten im TMC-Gebäude am Sessendrupweg ihre Werke und ließen sich auch bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Von Siegmund Natschke


Fr., 05.04.2019

Versammlung im Clubheim Kunstrasen ist beim SCN in Sicht

Mit bewährtem Vorstand geht es in ein neues Vereinsjahr: Manfred Wilhelmer (vorne, l.), Carmen Markmann (vorne, r.), Anja Geuting, Daniel Zele, Norbert Stegemann, Reinhard Goecke, Astrid Markmann und Angelika Bexten.

Münster-Nienberge - Das klingt doch vielversprechend: Der SC Nienberge kann sich auf einen neuen Kunstrasenplatz freien. Darüber wurden die Mitglieder während einer Versammlung informiert. Was es es sonst noch Neues gab, interessierte viele. Von Siegmund Natschke


Do., 04.04.2019

Antrag der CDU Neuen Grundschul-Standort prüfen

Sie wollen von der Stadt wissen, ob ein Neubau der Grundschule an der Feldstiege möglich ist (v.r.): Meik Bruns, Vorsitzender der Ortsunion Nienberge, sowie den beiden Bezirksvertretern Ingeborg Hißmann und Markus von Diepenbroick-Grüter.

Münster-Nienberge - Einen spektakulären Denkanstoß gibt es von der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) West. Was wäre, wenn die Grundschule in Nienberge von der Kirmstraße zur Feldstiege verlegt würde? Von Siegmund Natschke


Mo., 01.04.2019

Musical der Musikschule Tierisch-musikalisches Vergnügen

Tierisches Vergnügen im voll besetzten Kulturforum: Witold Grohs (r. mit Mikrofon) dankte allen Beteiligten für das große Engagement.

Münster-Nienberge - Im Kulturforum drehte sich am Sonntagnachmittag alles um Löwen, Bären, Hühner, Fische, Schwäne und noch ein paar andere Tiere. Die waren natürlich nicht leibhaftig auf der Bühne, sondern musikalisch. Von Hubertus Kost


So., 31.03.2019

Pflanzaktion im Hochzeitswald Drei Bäume für eine Liebe

Hochstimmung bei der Pflanzaktion im Hochzeitswald: OB Markus Lewe prostet dem Goldhochzeitspaar Erika und Robert Steinhorst zu.

Münster-Nienberge - Es ist ein Zeichen ihrer Liebe - für frisch Vermählte ebenso wie Goldhochzeits-Paare: die Pflanzaktion im Hochzeitswald am Haus Rüschhaus. Ein Paar setzte gleich drei Bäume... Von Annegret Lingemann


Fr., 29.03.2019

Stadt legt aktualisierte Broschüre vor Pralles Info-Paket zum Stadtbezirk

Der Stadtbezirk Münster-West ist auf der Titelseite der neuen Info-Broschüre grün hervorgehoben. Zudem sind dort die Bockwindmühle am Aasee, die Uni-Kliniken und das Rüschhaus zu sehen.

MÜNSTER-WEST - Wie heißen die Bezirksvertreter? Welche Kita liegt wo? Und wo ist das „Boulodrom“? Diese Fragen beantwortet eine neue städtische Broschüre. Von Jan Schneider


Mi., 27.03.2019

Einsatz am Krötenzaun Lebensretter aus Liebe zur Natur

Er kümmert sich schon seit 15 Jahren um die Kröten, die während der Laichzeit die Straßen in Nienberge überqueren und sonst überfahren würden: Reinhold Bleckmann aus Roxel schaut auch bei schlechten Wetter nach den Tieren und findet auch so manchen Bergmolch (kleines Foto).

Münster-Nienberge - Er hat sich dem Krötenschutz verschrieben: Reinhold Bleckmann schaut im Auftrag des Nabu jeden Morgen nach den Tieren, die in die Eimer gefallen sind. Was treibt ihn dazu an? Von Claus Röttig


1 - 25 von 424 Beiträgen

Das Wetter in Nienberge

Heute

20°C 9°C

Morgen

15°C 4°C

Übermorgen

17°C 10°C
In Zusammenarbeit mit