Nienberge
Freude über neuen Festplatz

Montag, 31.05.2010, 22:05 Uhr

Münster-Nienberge - Die Nienberger Schützenbruderschaften haben eine neue Vogelstange . Gemeinsam stellten sie das 11,80 Meter hohe Stahlgerüst samt Kugelfang auf dem neuen Festplatz am Sportplatz vor der Mehrzweckhalle auf. Während der Schützenfeste wird auf dem Parkplatz an der Feldstiege auch das Festzelt aufgebaut. Über 15 Jahre gab es Pläne, dass der alte Festplatz an der Plettendorfstraße bebaut werden soll und genau so lange gibt es Überlegungen, wohin die Schützen ausweichen können.

„Wir haben viel hin und her überlegt“, erklärte Thomas Rösmann , Vorsitzender der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft. Diskutiert wurde beispielsweise über einen Festplatz an der alten Vogelstange an der Hägerstraße in Hofkamps Busch. Das Sportzentrum war zunächst nicht Favorit, weil sich die Schützen Sorgen machten, dass dann aufgrund der längeren Wege die Besucher ausbleiben. Rösmann geht aber davon aus, dass das nicht der Fall sein wird. Jetzt müssten etwa 200 Meter mehr Laufwege zurückgelegt werden. Und wenn es beim Schützenfest einmal regnen sollte, muss keiner mehr durch schlammigen Waldboden stapfen, sondern kann trockenen Fußes auf sehr kurzen Wegen von der Vogelstange direkt zum Festzelt gelangen.

„Ich gehe davon aus, dass das die richtige Lösung ist“, erklärte Rösmann. Angefertigt wurde die neue Vogelstange im Metallbaubetrieb von Ludger Ebbert . Thomas Pahls hat die Pflasterarbeiten auf dem Parkplatz übernommen und Stephan Lenz hat sich um die Errichtung des Fundamentes gekümmert. Beim Rest haben alle Schützenbrüder tatkräftig mit angefasst.

„Es war eine tolle Zusammenarbeit zwischen den beiden Bruderschaften“, berichtet Berthold Wortberg, Vorsitzender der St.-Jacobi-Schützenbruderschaft. Die Nienberger im Ortskern müssen auf ihre Schützen auch nicht ganz verzichten. Die St.-Sebastian-Schützen werden weiterhin ihre Polonaise veranstalten, und die St.-Jacobi-Schützen wollen ihre Proklamation auch künftig auf dem Schulhof der Grundschule abhalten.

Eingeweiht wird die Vogelstange von der Schützenbruderschaft St. Sebastian, die vom 18. bis 20. Juni ihr Schützenfest an der Feldstiege feiern wird. Die St.-Jacobi-Bruderschaft veranstaltet ihre Schützenfest-Premiere auf dem neuen Festplatz vom 10. bis 13. Juli.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/338134?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F598571%2F598579%2F
So stellt sich die SPD den neuen Hafen-Markt vor
Die Baustelle am Hafencenter liegt still. Nach Vorschlägen der SPD könnte dort anstelle eines großen Supermarktes eine Markthalle entstehen, ohne dass die bereits fertigen Rohbauten abgerissen werden.
Nachrichten-Ticker