Kita lud zum Tag der offenen Tür
Fliegender Wechsel im „Kindertraum“

Münster-Nienberge -

Flohmarktstände, reichlich Kuchen, einen Spiele-Stationslauf und sogar einen echten Traktor hatte die Kita „Kindertraum“ für ihren Tag der offenen Tür organisiert. Dazu öffnete sie am Samstag ihre Pforten.

Sonntag, 15.09.2013, 21:09 Uhr

In einem großen Traktor konnten die Kinder beim Tag der offenen Tür der Kita „Kindertraum“ Platz nehmen. Die Leitung hat Susanne Bober (r.) von Claudia Lewejohann (l.) übernommen.
In einem großen Traktor konnten die Kinder beim Tag der offenen Tür der Kita „Kindertraum“ Platz nehmen. Die Leitung hat Susanne Bober (r.) von Claudia Lewejohann (l.) übernommen. Foto: bll

Übrigens unter neuer Leitung: Susanne Bober hat in der Kita das Steuer übernommen. Der Wechsel vollzieht sich gerade fliegend. „Ich freue mich einfach darauf, neues anzufangen und altes weiterzuführen“, sagte Bober. Da sie aus einer großen Einrichtung komme, sei die Kita „ Kindertraum “ für sie eine tolle Abwechslung.

Gerade die familiäre Atmosphäre habe sie besonders wertgeschätzt, sagte Vorgängerin Claudia Lewejohann . Auch das Konzept mit vielen Ausflügen in die Natur sei toll. Dass sie nun – nach siebeneinhalb Jahren als Leiterin – geht, erklärte Lewejohann mit dem bisher langen Fahrweg. Sie freue sich nun auf neue Erfahrungen in einer größeren Einrichtung. Mit der neuen Stelle im Sauerland rückt Lewejohann näher an ihre Heimat heran.

30 Kinder betreuen die Erzieher der Kita „Kindertraum“. „Wir sind gut ausgelastet“, sagte Bober. Es gebe auch schon eine Warteliste. Im kommenden Jahr feiert die Kita übrigens das 25-jährige Bestehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1913894?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F1758464%2F2009869%2F
Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Fußball: 3. Liga: Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Nachrichten-Ticker