Feuerwehr
Löschzug Nienberge in Zahlen

Das neue Fahrzeug hat den derzeit 38 aktiven Wehrleuten des Löschzugs Nienberge schon jetzt viele zusätzliche Dienststunden beschert, weil sie dafür geschult werden müssten, erklärte Thomas Berger, stellvertretender Löschzugführer. Tausende Stunden – nicht Einsätze, wie fälschlicherweise berichtet – kamen insgesamt bei Übungen, Übungsabenden, Brandsicherheitswachen im Stadttheater, Bereitschaftsdiensten und Führungen in diesem Jahr zusammen. Einsätze zählte der Löschzug 20: vier Brände, drei wegen Brandmeldeanlagen, zwei Fehlalarme und elf technische Hilfe-Einsätze, zu denen auch die Unterstützung beim Hochwasser in Magdeburg und nach Sturmtief „Manni“ in Münster gehörten. Neben vielen Dienstabenden besuchten Mitglieder des Löschzugs auch insgesamt 13 Lehrgänge, um Fachwissen und Ausbildungsstand zu verbessern, berichtete Thomas Berger.

Dienstag, 29.10.2013, 20:10 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2005936?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F1758464%2F2072643%2F2005935%2F
Nachrichten-Ticker