Dreitägiges Fest beginnt am Samstag an der Feldstiege
Jacobi-Schützen feiern

Münster-Nienberge -

Hoffen auf besseres Wetter dürften derzeit die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Jacobi in Nienberge. Schließlich startet in wenigen Tagen die dreitägige Schützenfest-Sause auf dem Festplatz an der Feldstiege.

Dienstag, 08.07.2014, 22:07 Uhr

Los geht der Festreigen am Samstag (12. Juli) um 17 Uhr mit dem Jungschützenfest, bei dem ein Nachfolger für den noch amtierenden Jungschützenkönig Tim van Bevern ermittelt wird. Um 20 Uhr folgt ein öffentlicher Tanz mit der Kapelle „Modus“. Das Königspaar wird um 20.30 Uhr ins Festzelt einziehen.

Am Sonntag (13. Juli) treten die Schützen um 14 Uhr am Kirchplatz an und ziehen von dort zum Festplatz . Um 15 Uhr beginnt das Vogelschießen. Damit nähert sich die Regentschaft des Vorjahres-Königspaars Irmgard und Reinhold Große Dahlmann ihrem Ende. Während der Nachfolger ermittelt wird, gibt es Kaffee und Kuchen im Festzelt. Nach dem Wettstreit folgen die Proklamation und ein gemütlicher Ausklang.

Der Montag (14. Juli) beginnt um 9 Uhr mit einem Bruderschaftshochamt im Festzelt, an das sich ein Frühschoppen anschließt. Um 19 Uhr ist auf dem Kirchplatz eine Polonaise mit Fahnenschlag geplant, bevor im Festzelt der Königsball für die Bruderschaft mit Festansprache beginnt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2592327?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F2572952%2F4848252%2F
Nachrichten-Ticker