Großes Interesse für Musical „Ali Baba“
Über 120 Interessierte beim öffentlichen Informations- und Anmeldeabend

Münster-Nienberge -

Jetzt geht’s los: Für die Mitwirkung im Musical „Ali Baba“, das die Musikschule Nienberge im Herbst dieses Jahres auf die Bühne bringen will, gibt es großes Interesse.

Freitag, 16.02.2018, 18:02 Uhr

Bewegung brachte Lea Christiansen (am Klavier), die gemeinsam mit Julia Pieper Regie führt, mit ihrer musikalischen Aufforderung zum Mitmachen ins Kulturforum.
Bewegung brachte Lea Christiansen (am Klavier), die gemeinsam mit Julia Pieper Regie führt, mit ihrer musikalischen Aufforderung zum Mitmachen ins Kulturforum. Foto: hko

Etwa 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsene informierten sich am Donnerstagabend im Kulturforum an der Grundschule über das Musical und die zu besetzenden Rollen.

Die meisten Besucher trugen sich in Listen ein und konnten dabei auch notieren, was sie gern spielen möchten. Für „ Ali Baba – ein Musical aus Tausendundeiner Nacht“ werden nicht nur der Hauptdarsteller und 40 Räuber gesucht, es sind viele weitere Rollen zu besetzen.

Über diese Besetzungen wird in den Proben entschieden, die am 22. Februar beginnen. Zur öffentlichen Vorstellung kamen übrigens viele „alte Bekannte“, die schon bei mehreren Musicals mitgewirkt haben – und auffallend viele Jungen. Vielleicht hat eine Rolle als „Räuber“ eine besondere Faszination.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5529780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker