Sängerfest Männerchor Cäcilia
König steht im Mittelpunkt

Münster-Nienberge -

Es ist der Höhepunkt im Sangesjahr des Männerchores „Cäcilia“ Nienberge: das „Sängerfest“ im „Wirtshaus zur Post“.

Sonntag, 03.11.2019, 19:16 Uhr aktualisiert: 04.11.2019, 18:13 Uhr
Vorsitzender Berthold Schöning (2.v.r.) zeichnete Heinz Haarmann (vorne, 4.v.l.) für inzwischen 60 Jahre Chortätigkeit aus. Das aktuelle Königspaar Gisela und Wolfgang Pusch (5.u.6.v.l.) löste das Maria-Pia Tortorelli und Heinz Lütke Glanemann (7.u.8.v.l.) ab.
Vorsitzender Berthold Schöning (2.v.r.) zeichnete Heinz Haarmann (vorne, 4.v.l.) für inzwischen 60 Jahre Chortätigkeit aus. Das aktuelle Königspaar Gisela und Wolfgang Pusch (5.u.6.v.l.) löste das Maria-Pia Tortorelli und Heinz Lütke Glanemann (7.u.8.v.l.) ab. Foto: sn

Auch dieses Mal stand neben vielen Melodien vor allem der aktuelle „Cäcilia“-Schützenkönig im Mittelpunkt: Notenwart Wolfgang Pusch konnte sich über seine Proklamation freuen. Und dann war da noch die Technikgruppe von der plattdeutschen Laienspielschar. Die hatte sich eine ganz besondere Überraschung ausgesucht.

Ein besonderes Jubiläum: Heinz Haarmann ist inzwischen seit 60 Jahren in Chören aktiv, 20 Jahre davon bei „Cäcilia“ Nienberge. Die Sänger zeichneten ihn dafür aus, gleichzeitig wurde die Neuaufnahme Bernhard Vorholt feierlich in den Kreis von „Cäcilia“ aufgenommen.

Ganz im Mittelpunkt stand der Notenwart Wolfgang Pusch, aber dieses Mal nicht aus musikalischen Gründen. Im Mai hatte er Trefferglück bewiesen und im Schützenbusch den Vogel heruntergeholt. „Er ist für jeden Spaß zu haben“, meinte Vorsitzender Berthold Schöning. Nun hat er die Königskette inne und regiert auch ganz offiziell zusammen mit Ehefrau Gisela bis zum nächsten Sängerfest.

Schließlich trat noch „TTT“ auf, die „Theatertechnik-Truppe“ der plattdeutschen Laienspielschar, die auch einige Songs zum Besten gab: bekannte Lieder, die sie textlich auf den Chor und die Spielgemeinschaft ummünzten. Aus „Ich wär´ so gerne Millionär“ von den „Prinzen“ wurde da „Ich wär´ so gerne Schauspieler, dann gäbe es kein Stühlerücken mehr“.

Der nächste Termin des Männerchores ist das Adventskonzert in St. Sebastian. Es findet am 1. Dezember um 17 Uhr statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7040732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F
Nachrichten-Ticker