Roxel
Ralf Daldrup neuer Obmann

Donnerstag, 31.01.2008, 23:01 Uhr

-tu- Münster-Roxel. Die Altherren-Fußballer des BSV Roxel nehmen ihre Mitglieder stärker in die Pflicht. Nicht mehr dem Obmann allein obliegen die Geschicke, künftig sollen dessen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden, so das Fazit der Jahresversammlung . Anlass für die Veränderungen: Norbert Naber legte sein Amt als Obmann der Kicker nach sieben Jahren nieder.

„Es ist schwierig, eine Aufgabe zu übernehmen, die man kaum besser ausüben kann als sein Vorgänger.“ So erklärte Ralf Daldrup , Nabers einstimmig gewählter Nachfolger, die im Vorfeld sorgfältig vorbereitete neue Aufgabenverteilung. Als verantwortliche Akteure unterstehen Daldrup fortan Klaus Nuyken und Norbert Naber (Vereinsangelegenheiten), Christian Rickers (Presse und Internet), Norbert Naber (Spielplan), Ralph Heitkamp, Reneé Pfaff, Krzysztof Tokaj (Leitung des Spielbetriebs), Jutta Walter, Ernst Schotte, Peter Hüls, Detlef Henckel (Betreuerstab), Helmut Stermann (Trikots und Räume), Roland Hakenes (Kasse) sowie Ralf Daldrup, Christian Lienesch, Jörg Schürmann und Christian Rickers (Festausschuss). Als Spielführer im Amt bestätigt wurde Rainer Jelitzek.

Zu den Höhepunkten der zurückliegenden Saison zählte anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Altherren ein Freundschaftsspiel gegen die Traditionsmannschaft von Preußen Münster. Die meisten Spiele (23) absolvierte Rainer Jelitzek, Torschützenkönig wurde Klaus Nuyken mit neun Treffern.

Die Geselligkeit soll im laufenden Jahr nicht zu kurz kommen. Geplant sind unter anderem eine Mannschaftsfahrt nach Norderney (18. bis 20. September) und das Schützenfest (6. September). Rainer Wyschka, Chef der Fußballabteilung, bat die Altherren um stärkere Unterstützung: „Wir brauchen mehr Aktive!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/346622?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F598946%2F598958%2F
Nachrichten-Ticker