Roxel
Steter Einsatz für die St.-Pantaleon-Gemeinde

Sonntag, 27.01.2008, 19:01 Uhr

-tu- Münster-Roxel. Sie unterstützen regelmäßig die Kirchengemeinde bei Pfarrfest und Fastenessen , sammeln Altkleider, veranstalten Säuberungsaktionen an der Autobahnkapelle und vieles mehr: Das dicke Lob des Vorsitzenden Josef Bexten hatten sich die Mitglieder der Kolpingsfamilie St. Pantaleon mehr als verdient. „Unser Dank gilt den treuen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz bei den vielen stillen Terminen“, betonte Bexten bei der Jahresversammlung im Pfarrheim.

Der relativ schnell abgewickelten Tagesordnung folgte eine DVD-Vorführung mit dem Titel „Das Münsterland“ – gezeigt wurden vier in den 50er Jahren entstandene Filme. Zuvor ließ der Vorsitzende die Veranstaltungshöhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren – die Zusammenstellung des besinnlich-heiteren Programms sei stets begleitet gewesen vom Vorbild Kolpings. Rege Teilnahme verzeichneten neben der gelungenen Radtour die geistlichen Veranstaltungen wie der Lichtergang für den Frieden, die Nachtanbetung in St. Lamberti und insbesondere das Fastenessen.

Auch Präses Dr. Norbert Tillmann dankte der Kolpingsfamilie für ihre Mithilfe: Das Einfachessen, so der Gemeindepfarrer, sei dank der thematischen Orientierung „sehr gut“ von der Gemeinde angenommen worden. Das bewährte Konzept werde deshalb fortgesetzt. Nach der Vorstellung der Weltreligionen in 2007 stehe an den Sonntagen der kommenden Fastenzeit das Thema „Nachfolge Jesu“ auf dem Programm. Unter anderem werde der angehende Roxeler Priester Jan Kröger eine Predigt halten.

Die 190 Mitglieder der Kolpingsfamilie erwartet für das laufende Jahr wieder eine Fülle von Aktivitäten. Dazu zählen unter anderem: Lichtergang für den Frieden (26. Februar), Nachtanbetung in St. Ludgeri (1. März), Josefsfest (27. April), Doppelkopf-Turniere (23. Februar und 15. November), Fahrt ins Allgäu mit Besichtigung von Klöstern und Kirchen (29. September bis 4. Oktober). Zudem winken allen Jubilaren des Bezirksverbands jeweils vier Übernachtungen in Kolpingzentren. Die gut besuchte Zusammenkunft im Pfarrheim endete mit einem Aufruf zur Beteiligung an der Roxeler Müllsammelaktion (5. April).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/346654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F598946%2F598958%2F
Nachrichten-Ticker