Roxel
Militär-Dokumente in wilder Müllhalde

Donnerstag, 26.06.2008, 18:06 Uhr

Münster-Roxel. Ein Haufen Müll wurde Am Rohrbusch direkt neben der Autobahn abgekippt. Darunter auch mehrere Gegenstände und Dokumente, die der britischen Armee zuzuordnen sind. Darüber zeigte sich Chris Linaker , britischer Verbindungsoffizier, sehr verwundert, weil seiner Aussage nach keine Notwendigkeit für solch eine illegale Entsorgung besteht: „Es ist mit der Stadt Münster vereinbart, dass die jetzt ausziehenden Familien unserer Soldaten den Müll von der Standortverwaltung abholen lassen können und dieser auf der städtischen Deponie entsorgt werden kann.“ Nun werde jemand zum Rohrbusch geschickt, um den Unrat einzusammeln. Angesichts eines „Commanders Battle Book“ und mehrerer Panzer-Handbücher sagte Linaker: „Sicherheitsrelevante Dinge sind numeriert und müssen ausgebucht werden.“ Die britische Armee werde sich bemühen, die von den WN eingesammelten Unterlagen dem Eigentümer zuzuführen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/345364?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F598946%2F598953%2F
Nachrichten-Ticker