Mittagstisch für Jung und Alt
Offenes Angebot für alle Roxeler startet am Montag im Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“

Münster-Roxel -

Am Montag (23. Januar) geht es los. Dann stehen Leber- und Wurstebrot mit Sauerkraut und Kartoffelbrei und zum Nachtisch Mokkapudding als Premierenmenü auf der Speisekarte: Im Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“ wird ab kommender Woche zum offenen Mittagstisch eingeladen. „Das Angebot richtet sich an alle Bürger Roxels“, unterstreicht Joachim Brand, Leiter der vom Stift Tilbeck getragenen Einrichtung.

Freitag, 20.01.2012, 18:01 Uhr

Mittagstisch für Jung und Alt : Offenes Angebot für alle Roxeler startet am Montag im Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“
Vorbereitung auf den Einsatz: Dieses Team von Freiwilligen des Vereins „Von Mensch zu Mensch in Roxel“ will sich um die Durchführung des offenen Mittagstischs im Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“ kümmern. Foto: sch

Jung und Alt sind zu dem neuen Angebot willkommen. Gleichwohl rechnet Brand damit, dass sich schwerpunktmäßig ältere Roxeler zur gemeinsamen Mittagsmahlzeit im Seniorenzentrum einfinden werden. Der offene Mittagstisch wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins „Von Mensch zu Mensch in Roxel “ durchgeführt. Diese ließen sich gestern von Brand und der Oeco­trophologin Judith Jacob , Hauswirtschafterin des Zentrums, mit den Gegebenheiten vertraut machen.

15 „Von Mensch zu Mensch“-Mitglieder haben sich bereit erklärt, bei der Durchführung des offenen Mittagstischs mitzumischen. Jeweils zwei von ihnen werden an den Ausgabetagen im gemütlichen Treffpunkt des Seniorenzentrums mit von der Partie sein. An sieben Tagen in der Woche laden die Ehrenamtlichen zwischen 12 und 13 Uhr zur Mittagsmahlzeit mit ständig wechselnden Gerichten ein. Diese werden von der Havixbecker Küche des Stifts Tilbeck nach Roxel geliefert. Fünf Euro sind pro Mahlzeit inklusive Mineralwasser zu zahlen.

Damit die Anzahl der benötigten Portionen ermittelt werden kann, liegen im Foyer des Seniorenzentrums (Alte Dorfstraße 10) Listen aus. In diese können sich interessierte Mittagsgäste allen Alters bis spätestens donnerstags für die kommende Woche eintragen. Die Teilnahme am offenen Mittagstisch ist für beliebig viele Tage, auch Einzeltage, möglich. Wer verhindert oder erkrankt ist, kann sich unter der Roxeler Rufnummer 64 665 40 jeweils bis 12.30 Uhr von der Mahlzeit für den Folgetag abmelden. Bezahlt wird stets in bar bei den Ehrenamtlichen des Vereins „Von Mensch zu Mensch in Roxel“.

Alle Beteiligten sind gespannt, auf welchen Anklang das neue Angebot stoßen wird. „Wir machen jetzt die ersten Gehversuche“, betont Joachim Brand. Der Mittagstisch sei nur Dank des Engagements der freiwilligen Helfer zu stemmen. Allein sie machten es möglich. Reinhard Nieweler, Ehrenamtlichenkoordinator des Stifts Tilbeck, hält den Einsatz der „Von Mensch zu Mensch“-Mitstreiter für beispielhaft: „Etwas Besseres hätte uns nicht passieren können!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/610426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F598885%2F598886%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker