Gefährliches Überholmanöver auf Hohenholter Straße
Auto drängt LKW von der Straße ab

Münster-Roxel -

Nur knapp einem Frontalunfall entging am Mittwochmorgen ein 83-jähriger und ein 73-jähriger Mann auf der Hohenholter Straße. 

Mittwoch, 17.04.2013, 11:04 Uhr

Gefährliches Überholmanöver auf Hohenholter Straße : Auto drängt LKW von der Straße ab
Foto: Daniel Peters

Der 83-jährige aus dem Kreis Steinfurt war mit seinem PKW in Fahrtrichtung Havixbecker Straße unterwegs. Als der Mann einen LKW überholen wollte, übersah er den ihm entgegenkommenden PKW des 73-Jährigen aus dem Kreis Coesfeld.

Der 73-Jährige konnte einen Frontalzusammenstoß durch ausweichen nach rechts verhindern. Das Fahrzeug wurde jedoch noch am Heck erfasst und geriet ins Schleudern. Dem Fahrzeugführer gelang es, den Pkw auf der Fahrbahn zum Stillstand zu bringen. Gleichzeitig geriet das Fahrzeug des 83-Jährigen seitlich in die Fahrerachse des
LKWs aus Rheine. Dadurch geriet der 34-jährige LKW-Fahrer nach rechts in den Straßengraben.

Der LKW mit Anhänger und Kastenaufbau musste mittels Spezialgerät geborgen und abgeschleppt werden. Niemand wurde bei dem Unfall verletzt. 

Die Hohenholter Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett bis etwa 14:15 Uhr gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf zirka 20.000 Euro.

Lkw in den Graben gedrängt

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1610136?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F1758483%2F1758486%2F
Nachrichten-Ticker