Benefiz-Event mit drei Einstiegspunkten
Sternlauf für die Kinderkrebshilfe

Münster-West -

Laufen und Gutes tun - das ist beim Münsterland-Sternlauf am 31. August möglich. Bei dem Benefizlauf zugunsten der Kinderkrebshilfe wird um Spenden gebeten. Laufsportbegeisterte können an drei Punkten im münsterischen Stadtgebiet in den Sternlauf einsteigen.

Dienstag, 27.08.2013, 17:08 Uhr

Unter dem Motto „Wir helfen leben“ machen sich am Samstag (31. August) unter der Federführung des Vereins „Läuferherz“ mehr als 100 Laufsportbegeisterte in Staffeln auf die Socken, um am zweiten Münsterland-Sternlauf teilzunehmen. Dabei handelt es sich um einen Benefiz-Lauf zugunsten der Kinderkrebshilfe am münsterischen Universitätsklinikum. Schirmherr ist Regierungspräsident a. D. Peter Paziorek.

Bei der zweiten Auflage des Sternlaufs wird es fünf Staffeln geben, die aus fünf verschiedenen Richtungen (Hamm, Rheine, Stadtlohn, Liesborn, Lippetal) nach Münster laufen und auf dem Leonardo-Campus der Uni-Sportwissenschaftler (Horstmarer Landweg) zusammentreffen. „Dieser Lauf hat keinen Wettkampfcharakter, sondern die Teilnehmer sollen gemeinsam im moderatem Tempo gegen 19 Uhr das Ziel erreichen“, sagt Jürgen Jendreizik aus Oelde, der den Verein „Läuferherz“ im April 2012 mit weiteren Mitstreitern aus der Taufe hob.

Beim Münsterland-Sternlauf können alle Interessierten mitmachen und an drei Punkten im Stadtgebiet einsteigen. „Die unterschiedlichen Streckenlängen der einzelnen Abschnitte des Laufs ermöglichen es dem Laufanfänger genauso wie dem Profi, sich entsprechend der jeweiligen individuellen Kondition einzubringen“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins „Läuferherz“.

Um 17.40 Uhr kann an der Burg Hülshoff am Rande Roxels, um 17.45 Uhr an der Albachtener Öku-Wiese und um 17.50 Uhr in St. Mauritz an der Pleister Mühle in den Benefizlauf eingestiegen werden. Beim Eintreffen auf dem Leonardo-Campus haben die Läufer aus dem Münsterland dann eine Gesamtstrecke von rund 350 Kilometern zurückgelegt.

Statt eines Startgelds werden die Teilnehmer an den Einstiegsstellen um eine Spende für die Kinderkrebshilfe gebeten. Spenden können auch auf das Konto mit der Nummer 135 852 051 bei der Sparkasse Münsterland-Ost (BLZ 400 501 50) überwiesen werden.

Im vergangenen Jahr kamen laut einer Mitteilung von „Läuferherz“ 2800 Euro für die Kinderkrebshilfe zusammen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1872689?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F1758483%2F1849321%2F
Mops sorgt für großen Medienandrang
Bei ihrer neuen Besitzerin Michaela Jordan in Wülfrath geht es Wilma gut.
Nachrichten-Ticker