Petra Schäperklaus ist seit 20 Jahren Pfarrsekretärin der Roxeler St.-Pantaleon-Gemeinde
„Meine Arbeit ist nie langweilig“

Münster-Roxel -

Am 14. September 1993 war ihr erster Arbeitstag im Pfarrbüro der katholischen Roxeler Kirchengemeinde. Zwei Jahrzehnte lang ist Petra Schäperklaus nun schon Pfarrsekretärin - und die Arbeit bereitet ihr Spaß.

Freitag, 13.09.2013, 23:09 Uhr

Seit 20 Jahren ist Petra Schäperklaus Pfarrsekretärin der St.-Pantaleon-Gemeinde. Die Mittagspause nutzt die 56-Jährige gern, um mit ihrem Hund „Happy“ im Rohrbusch spazieren zu gehen.
Seit 20 Jahren ist Petra Schäperklaus Pfarrsekretärin der St.-Pantaleon-Gemeinde. Die Mittagspause nutzt die 56-Jährige gern, um mit ihrem Hund „Happy“ im Rohrbusch spazieren zu gehen. Foto: sch

Mit einer Stellenanzeige in den WN fing alles an: Petra Schäper­klaus, zuvor als Organisationsprogrammiererin tätig, war auf der Suche nach einem neuen Job. Als sie las, dass die St.-Pantaleon-Gemeinde eine Pfarrsekretärin suchte, bewarb sie sich kurzentschlossen, wurde vom damaligen Pfarrer Godehard Schilgen zum Vorstellungsgespräch eingeladen und trat am 14. September 1993 die Stelle an. 20 Jahre ist das nun her. Petra Schäperklaus hat den Schritt auf neues Terrain nie bereut: „Meine Arbeit macht mir Spaß.“

Knappe 14 Tage lang wurde die neue Pfarrsekretärin von ihrer scheidenden Vorgängerin Liesel Jesse eingearbeitet. Dann musste sie das Pfarrbüro alleine managen: „Ich wurde ins kalte Wasser geworfen, musste schwimmen lernen.“ Doch alles lief gut.

Pfarrsekretärin zu sein, das sei kein typischer Bürojob. „Die Arbeit ist nie langweilig, denn man hat viel mit Menschen zu tun“, sagt die gebürtige Lüdinghauserin, die es jobbedingt natürlich nach Roxel zog. Vielfältig ist die Tätigkeit im Pfarrbüro ohnehin: Von der Erstellung des Wochenbriefs und der Führung des liturgischen Kalenders bis hin zur Verwaltung der Konten und der Kirchenbücher sowie Friedhofs- und Pfarrheimangelegenheiten erstreckt sich die Aufgabenpalette. Hinzu kommen die vielen persönlichen Angelegenheiten, mit denen tagtäglich Gemeindemitglieder im Pfarrbüro vorstellig werden.

Ihr mache es Freude, als Pfarrsekretärin Ansprechpartnerin zu sein, auch wenn sie sich Sorgen mache, dass in Zeiten sich stetig verdichtender Arbeitsanforderungen das Persönliche eines Tages auf der Strecke bleiben könne. Als Pfarrsekretärin, die sich als rechte Hand des Pfarrers betrachte und dazu beitrage, ihn zu entlasten, lerne sie das Leben von allen Seiten kennen, betont Petra Schäperklaus. Im Laufe der vergangenen zwei Jahrzehnte hätten vielen Gemeindemitglieder ein Vertrauensverhältnis zu ihr aufgebaut. Wichtig sei es, die Arbeit mit Herz zu machen und den Gesprächspartnern zuzuhören: „Niemand darf einem egal sein.“

Dienstherr der ledigen 56-Jährigen ist aktuell Pfarrer Dr. Christian Schmitt. Zuvor waren es die Geistlichen Dr. Norbert Tillmann, Thomas Laufmöller und Godehard Schilgen.

Von 8 bis 18 Uhr einschließlich Mittagspause erstreckt sich Petra Schäper­klaus Job. Die Mittagspause nutzt die Roxelerin stets gerne, um mit ihrem achtjährigen Hund „Happy“ und einer Bekannten im Rohrbusch spazieren zu gehen.

Zu den Hobbys der Pfarrsekretärin, die derzeit aufgrund eines Handwurzelknochenbruchs außer Gefecht gesetzt ist, gehören das Lesen von Krimis , Romanen und Zeitschriften sowie umzugsbedingt seit kurzer Zeit auch ein kleiner Garten. Die Begeisterung fürs Freizeitgärtnern ist groß: „Das bereitet mir Freude.“

In der Roxeler Pfarre weiß man das Engagement von Petra Schäperklaus offenbar zu schätzen: „Wir kennen sie als liebe, nette und gefällige Pfarrsekretärin“, sagt Heribert Wennemer vom Kirchenvorstand. In den vergangenen 20 Jahren habe Schäperklaus sich tatkräftig für die Gemeinde eingesetzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1909681?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F1758483%2F1919154%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker