Jahresprogramm des Roxeler Heimat- und Kulturkreises
Zum Kröller-Müller-Museum und ins Ruhrgebiet

Münster-Roxel -

Die Mitglieder des Heimat- und Kulturkreises haben sich in diesem Jahr wieder so einiges vorgenommen. Ausflüge, Vorträge und andere interessante Veranstaltungen mehr stehen auf dem Programm.

Donnerstag, 16.01.2014, 23:01 Uhr

Die Aktivitäten des Roxeler Heimat- und Kulturkreises fürs Jahr 2014 sind festgezurrt: Der Vorsitzende des Kreises, Hans-Dieter Schmitz , stellte den WN das frisch gedruckte Jahresprogramm vor. Es erstreckt sich von Tagesfahrten bis zum Mundartabend.

Am 23. Januar steht ein Besuch der Ausstellung „Uruk – 5000 Jahre Megacity“ in Herne auf dem Programm. Es folgen eine Annette-Lesung auf Burg Hülshoff mit Margit Dohrenbusch (20. März), ein Besuch der Werkstätten von Stift Tilbeck (10. April) sowie eine Ganztagesfahrt zum Kröller-Müller-Museum in den Niederlanden (27. Mai).

Der Tornado, der im Jahr 1998 auch Roxel streifte, stellt ein Klimaextrem ersten Ranges dar, über das ab dem 30. Mai in einem Wissenschaftscontainer auf dem Pantaleonplatz informiert wird. Die Uni Münster und Roxeler Realschüler sind dafür verantwortlich.

„Durch Schonebeck ins Brock“ führt am 13. Juni die jährliche Radtour des Heimat- und Kulturkreises. An den münsterischen Nobelpreisträger Gerhard Domagk erinnert eine Besichtigung des Domagk-Instituts für Pathologie der Universität am 27. August. Ebenfalls im August ist eine Ausstellung von Werken des bekannten Roxeler Fotografen und Bildjournalisten Adolf Clemens vorgesehen.

Thema der landeskundlichen Busexkursion am 27. September ist der Strukturwandel im Ruhrgebiet. Einer Sonderführung durch das neue Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte (2. Oktober) schließt sich am 23. Oktober eine Führung durch das Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin (Stammzellenforschung) in Münster an.

Zum Ende des Jahres stehen die Mitgliederversammlung am 14. November sowie ein volkskundlicher Vortrag über Winterbräuche im Münsterland und dazu plattdeutsche Beiträge von Hannes Demming am 5. Dezember auf dem Programm. Weitere, über das Jahr verteilte Angebote sind die inzwischen schon traditionellen Kneipenvorlesungen Roxeler Dozenten im „Hörsaal“ der Gaststätte Kortmann sowie – ganz neu – Foto- und Filmreportagen „Von Roxel in die Welt“ des Forums Roxel im Restaurant Brintrup.

Zum Thema

Prospekte zu allen Veranstaltungen des Roxeler Heimat- und Kulturkreises liegen in Geschäften und Gaststätten in Roxel aus.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2161389?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F2164850%2F2164851%2F
Nachrichten-Ticker