Evangelische Kirchengemeinde Roxel
Federviehkeulen und Borstenviehfleisch

Münster-Roxel -

Im Gemeindesaal der evangelischen Nicolaikirche ging es zu wie vor 500 Jahren: Dort fand ein geselliger „Luther-Abend“ statt.

Donnerstag, 09.02.2017, 19:02 Uhr

Die „Mägde“ servierten beim Luther-Abend im Gemeinderaum der Nicolaikirche die Speisen.
Die „Mägde“ servierten beim Luther-Abend im Gemeinderaum der Nicolaikirche die Speisen.

Zu Tisch bei Martin Luther : Im Zeichen des Reformationsjahrs hatte die evangelische Kirchengemeinde zu einem Abend mit mittelalterlichem Essen, Texten von und über Martin Luther sowie zeitgenössischer Musik eingeladen. Rund 50 Teilnehmer waren laut einer Mitteilung im Gemeinderaum der Nicolaikirche mit von der Partie.

Nach der Begrüßung durch Presbyterin Doris Runte brachte das Flötenquartett vier kurze Musikstücke aus der Zeit Luthers zu Gehör. Nachdem einige damalige Tischsitten erläutert worden waren, Pfarrer Stephan Draheim als Augustinermönch das Tischgebet gesprochen und die Vorspeise gemundet hatte, trugen „Mägde“ das Hauptgericht „bestehend aus Federviehkeulen und Borstenviehfleisch mit vielen Beilagen“ auf. Von fünf Akteuren vorgetragene Anekdoten zum großen Reformator und das Nachtgebet des Mönchs rundeten den Abend ab.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4618126?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4848257%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker