Foto-Ausstellung im Roxeler Pfarrzentrum
Ort der Ruhe abseits des hektischen Alltagsgeschehens

Münster-Roxel -

Es sind Bilder, die Ruhe und Besinnlichkeit ausstrahlen: Im Pfarrheim St. Pantaleon ist die Ausstellung „Ruhepause“ von Tobias Klostermann zu sehen. Der Mecklenbecker stellt Fotos der Roxeler Autobahnkapelle aus.

Montag, 20.02.2017, 19:02 Uhr

„Ruhepause“ ist der Titel der Fotoausstellung, die Tobias Klostermann (l.) im Pfarrheim St. Pantaleon präsentiert. Pfarrer Norbert Schulze Raestrup (r.) hielt die Eröffnungsrede.
„Ruhepause“ ist der Titel der Fotoausstellung, die Tobias Klostermann (l.) im Pfarrheim St. Pantaleon präsentiert. Pfarrer Norbert Schulze Raestrup (r.) hielt die Eröffnungsrede. Foto: ann

Wie fühlt sich ein Mensch, der eine Pause macht? Der den Lärm seiner Umgebung hinter sich lassen und zur Ruhe kommen will? Die Ausstellung „Ruhepause“ mit Fotos der Roxeler Autobahnkapelle von Tobias Klostermann versucht, eine Antwort auf diese Frage zu geben.

Pastor Norbert Schulze- Raestrup wies in seiner Begrüßung bei der Ausstellungseröffnung darauf hin, wie wichtig solche Augenblicke des Innehaltens für Menschen sind – nicht nur für Autofahrer. Auch Pfarrer Dr. Christian Schmitt sei von der Idee, die Bildersequenz des Mecklenbecker Fotografen im Pfarrheim St. Pantaleon zu zeigen, sehr angetan gewesen.

Tobias Klostermann nimmt den Betrachter fotografisch mit auf den Weg, wie er sich zum ersten Mal – gestresst von Alltagshektik und Feierabendverkehr auf der vollen Autobahn – plötzlich in vollkommen anderer Atmosphäre wiederfindet. An einem Ort der Ruhe, der nur wenig abseits vom hektischen Geschehen liegt.

Wichtig war dem Fotokünstler auch, die Empfindungen der Menschen zu dokumentieren, die sich in das „Anliegenbuch“ der Kapelle eingetragen haben. Mehrere dicke Kolleghefte der vergangenen Jahre liegen aus, der Betrachter kann in vielen Sprachen Gedanken und Bittgebete nachlesen, die Reisende notiert haben.

Ausdrücklich Dank sagen möchte der Künstler der Kolpingsfamilie, die seit fast 50 Jahren ehrenamtlich die Kapelle pflegt. Im Spendenkörbchen wurden am Eröffnungstag 134 Euro für die Unterhaltung der Autobahnkapelle gesammelt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4645104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4848257%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker