Sekundarschule Roxel
Sekundarschule im Aufwind

Münster-Roxel -

Die Anmeldezahlen sind erfreulich: 65 Mädchen und Jungen haben sich zum neuen Unterrichtsjahr für den Besuch der Roxeler Sekundarschule entschieden – eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr.

Freitag, 10.03.2017, 19:03 Uhr

Ein Plus von fast 33 Prozent: Schulleiter Reiner von Borzyskowski war die Freude darüber durchaus anzumerken. Die Anmeldezahlen Münsters weiterführender Schulen liegen vor. Sie zeigen, dass es mit der Roxeler Sekundarschule stramm aufwärts geht. 62 Mädchen und Jungen wurden mit Stand von Dienstag (7. März) für die fünfte Klasse angemeldet. Im Vorjahr waren es nur 44 gewesen. Drei Klassen können gebildet werden. Zumal sich die Anmeldezahl dank dreier Nachzügler sogar noch auf 65 Schüler erhöht hat.

In den vergangenen Monaten sei viel getan worden, um der Öffentlichkeit die Sekundarschule näher zu bringen. Der Slogan, die Sekundarschule sei die kleine Schwester der Gesamtschule, greife, sagt von Borzyskowski. In den Köpfen von Eltern und Schülern gebe es eine größere Akzeptanz für die Schulform Sekundarschule und mehr Verständnis für das mit ihr verbundene längere gemeinsame Lernen. Es gebe etliche Schüler, die an der Gesamtschule abgelehnt worden seien und nun die Roxeler Sekundarschule gewählt hätten. Möglicherweise würden es noch mehr.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4694696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4848256%2F
Wettkampf für das Ego
Doping spielt auch im Breitensport eine Rolle.
Nachrichten-Ticker