„Verdichtung der Beleuchtung“
Neue Straßenlaternen in Kösters Kämpken

Münster-Roxel -

Stimmt die Bezirksvertretung Münster-West zu, dann können in der Straße Kösters Kämpken weitere Laternen aufgestellt werden. Die Stadt will die Beleuchtung verbessern.

Mittwoch, 26.04.2017, 20:04 Uhr

Blick in den betreffenden Bereich der Straße Kösters Kämpken: Dort sollen, falls die Politik zustimmt, zwei weitere Straßenlaternen installiert werden.
Blick in den betreffenden Bereich der Straße Kösters Kämpken: Dort sollen, falls die Politik zustimmt, zwei weitere Straßenlaternen installiert werden. Foto: sch

Die Straßenbeleuchtung in Kösters Kämpken soll im Bereich zwischen Dommelstraße und Im Haberfeld verbessert werden. Das städtische Tiefbauamt hat einen entsprechenden Antrag der SPD (wir berichteten) geprüft. Laut einer Stellungnahme will das Amt neben den drei vorhandenen zwei zusätzliche Straßenlaternen installieren – vorausgesetzt, die Bezirksvertretung Münster-West erteilt dafür ihre Zustimmung.

Im betreffenden Bereich der Straße Kösters Kämpken sei es in der Tat der Fall, dass es zwischen den Leuchten bis über 100 Meter große Abstände gebe. Deshalb habe es in der Vergangenheit „bereits mehrere telefonische Anfragen zur Verbesserung der Straßenbeleuchtung“ gegeben, so das Tiefbauamt. Wird die von den Sozialdemokraten angeregte „Verdichtung der Beleuchtung“ in die Tat umgesetzt, so sollen die Anwohner dafür zur Kasse gebeten werden.

Das Tiefbauamt veranschlagt die beitragsfähigen Kosten mit rund 6000 Euro. Da es sich bei Kösters Kämpken um eine Anliegerstraße handele, seien 80 Prozent von den Anwohnern zu tragen – also etwa 4500 Euro. Im Abrechnungsgebiet würden je Grundstück somit 30 Cent pro Quadratmeter fällig. „Für ein durchschnittliches 515 Quadratmeter großes Grundstück, eingeschossig bebaut, beträgt der voraussichtlich zu erhebende Straßenbaubeitrag 150 Euro“, rechnet die Verwaltung vor.

Werde die „Beleuchtungsverdichtung“ von der Bezirksvertretung beschlossen, dann würden die Eigentümer der jeweiligen Grundstücke durch eine Bürgerinformation „rechtzeitig über die voraussichtlich entstehende Höhe des Straßenbaubeitrags informiert“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4791785?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4848255%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker