Marienschule Roxel
703 Euro fürs Zirkusprojekt

Münster-Roxel -

Die Mädchen und Jungen der Roxeler Grundschule waren fleißig: Um Geld für ihr Zirkusprojekt zu sammeln, putzten sie eifrig Fahrräder.

Sonntag, 07.05.2017, 18:05 Uhr

Fleißig: Schüler der Marienschule putzten gegen eine kleine Spende auf dem Kirchplatz Fahrräder blitzblank.
Fleißig: Schüler der Marienschule putzten gegen eine kleine Spende auf dem Kirchplatz Fahrräder blitzblank.

Schülerinnen und Schüler der Roxeler Mariengrundschule haben gegen eine kleine Spende für ihr anstehendes Zirkusprojekt Fahrräder geputzt. Die Leezen konnten am Kirchplatz St. Pantaleon abgegeben werden. Dort wurde sie von den Kindern mit nur geringer Anleitung durch die Eltern blitzblank geputzt. Viele Räder wurden dank Sachspenden lokaler Fahrradhändler sogar noch aufgerüstet.

Die Fahrradbesitzer konnten entspannt bei Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln die Sonne genießen oder beim Glücksraddrehen ihr Glück versuchen. „Dank der vielen Sachspenden verschiedener Sponsoren, hauptsächlich lokal angesiedelt, war jeder Dreh ein Gewinn“, heißt es in einer Mitteilung des Fördervereins der Marienschule .

Der Verein freute sich über Einnahmen in Höhe von 703,59 Euro für das Zirkusprojekt, das im kommenden Jahr in der Roxeler Grundschule stattfinden soll.

Die nächste Aktion zur Zirkusfinanzierung findet am 29. Mai um 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Uppenbergschule statt: Es soll ein portugiesischer Kochkursus stattfinden. Anmeldungen dazu sind bereits per E-Mail (kontakt@foerderverein-marienschule-roxel.de) möglich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4817855?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4855090%2F
Schlussakt in der Mitglieder-Affäre
In Bewegung: Die FDP-Kreispartei zieht von der Weseler Straße wieder an die Geringhoffstraße.
Nachrichten-Ticker