Kolpingsfamilie Roxel
Aufforderung zur Wahlteilnahme

Münster-Roxel -

Einmal im Jahr wird bei der Roxeler Kolpingsfamilie ein besonderes Fest gefeiert: das Josefsfest. Das war auch anno 2017 wieder der Fall. Die Mitglieder trafen sich im Pfarrheim St. Pantaleon.

Dienstag, 09.05.2017, 17:05 Uhr

Kolping-Teamsprecher Franz Spreckelmeyer (M.) rief bei der Feier des Josefsfests zur Wahlteilnahme auf.
Kolping-Teamsprecher Franz Spreckelmeyer (M.) rief bei der Feier des Josefsfests zur Wahlteilnahme auf. Foto: sn

Einmal im Jahr feiert die Kolpingsfamilie den Heiligen Josef, das ist auch in Roxel so. Adolph Kolping , der Begründer der Kolpingbewegung, war nämlich einst Schustergeselle, bevor er das Studium der katholischen Theologie aufnahm. Und der Heilige Josef wiederum, der Vater Jesu, gilt als Patron der Handwerker.

Grund genug für alle Kolpingsfamilien, das Josefsfest feierlich zu begehen. Wie jedes Jahr versammelten sich dafür die Roxeler Kolpingmitglieder im St.-Pantaleon-Pfarrheim, wo Teamsprecher Franz Spreckelmeyer zunächst zur Teilnahme an den Sozialwahlen und auch an den Landtagswahlen in NRW aufrief. Präses Norbert Schulze-Raestrup richtete einige geistliche Worte an die zahlreichen Anwesenden.

Anschließend folgte der gemütliche Teil bei schmackhaften Würstchen und Kartoffelsalat.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4823176?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4855090%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker