Marienschule Roxel
Die Heimat besser kennenlernen

Münster-Roxel -

Die Drittklässler der Roxeler Grundschule hatten allen Grund zur Freude: Als erste von rund 90 000 Schülern aus der Region erhielten sie das neue Rätsel-Buch der Westfalen-Initiative.

Dienstag, 16.05.2017, 20:05 Uhr

Strahlende Gesichter: Die Drittklässler der Roxeler Marienschule zählten zu den ersten von 90 000 Schülern, die die neuen Westfalen-Rätselbücher in Empfang nahmen.
Strahlende Gesichter: Die Drittklässler der Roxeler Marienschule zählten zu den ersten von 90 000 Schülern, die die neuen Westfalen-Rätselbücher in Empfang nahmen. Foto: ann

Die Drittklässler der Roxeler Marienschule hatten am Dienstag besonderes Glück: „Ihr seid die ersten von 90 000 Schulkindern, die ein druckfrisches Buch in Empfang nehmen dürfen“, verkündete Schulamtsleiter Klaus Ehling auf der großen Treppe zum Pausenhof.

„Wir entdecken Westfalen“ heißt das ansprechend gestaltete, vom Sparkassenverband Westfalen-Lippe finanzierte Rätselbuch für Drittklässler, in dem die Kinder viele Gesichter ihrer Heimat spielerisch und auch ohne Sprachkenntnisse kennenlernen können.

Das Fach „Heimatkunde“ gibt es schon länger nicht mehr. Dr. Karl-Heinrich Sümmermann von der Stiftung Westfalen-Initiative bedauert das ebenso wie der münsterische Coppenrath-Verleger Wolfgang Hölker . „Die Kraft einer Region erwächst aus dem Kleinen – in der Familie, in der Nachbarschaft und in weiteren Kreisen in der Stadt und in der Region. Die gilt es, gerade auch in Zeiten globaler Verbindungen zu stärken“, betont Hölker.

Sümmermann ergänzt: „Wir sind kein zurückgebliebener Agrarstaat auf Kiepenkerlkurs. Wir haben etwa so viele Einwohner wie die Schweiz, in Westfalen konzentriert sich eine gewaltige Wirtschaftskraft. Auf unsere Region dürfen wir mit Recht stolz sein. Nicht zuletzt ist der ,Westfälische Friede‘ bis heute ein sehr aktueller Begriff.“ Dank des Rätselbuchs könnten die Kinder und auch die Eltern angeregt werden, einmal genauer hinzuschauen und sich mit der heimischen Umgebung auseinandersetzen.

Auf 32 Seiten erleben die Schüler mittels 24 Aufgaben, Rätseln und Bildern die Vielfalt von Westfalen-Lippe. Wer die Rätsel löst – allein oder im Klassenverband – und etwas Glück hat, kann einen Klassenausflug ins Dortmunder Fußballmuseum, ins Paderborner Computermuseum oder auch einen Geldpreis für die Klassenkasse gewinnen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4839345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4855090%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker