Ehrenamtliche Mitstreiter gesucht
Flüchtlingshilfe hofft auf weitere Unterstützung

Münster-Roxel -

Die Roxeler Flüchtlingsinitiative kann weitere freiwillige Helfer gut gebrauchen. Wer Zeit und Lust hat, wird gebeten, sich zu melden.

Mittwoch, 24.05.2017, 20:05 Uhr

Die Roxeler Flüchtlingshilfe ist auf der Suche nach weiteren Mitstreitern, die sich ehrenamtlich engagieren wollen. Die Lage habe sich „seit dem großen Ansturm vieler Menschen aus Ländern, wo Krieg herrscht, wo bittere Armut existiert und keine Zukunftsperspektiven entwickelt werden können“ verändert, heißt es in einer Mitteilung der Initiative. Jetzt brauche es Helfer, die sich anders engagierten als zu Beginn der großen Flüchtlingskrise.

Die materielle Versorgung sei größtenteils gegeben, aber Integration bedeute auch, Unterstützung da anzubieten, wo „unsere deutsche Art zu leben“ auf andere Lebensentwürfe pralle. Dies sei mit Sicherheit ein ganz schwieriger Teil der Arbeit, der viel gegenseitigen Respekt, Einfühlungsvermögen und Akzeptanz von beiden Seiten verlange. Viele Ehrenamtliche seien frustriert, dass ihre engagierte Hilfe teilweise nicht so angenommen werde, wie anfänglich erhofft.

„Und doch gibt es Bedarf an Unterstützung bei Dingen, die die Menschen, die unsere Kultur nicht kennen, dringend benötigen. Dies kann allein von den hauptamtlichen Kräften nicht geleistet werden“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Wer sich vorstellen könne, einer Familie bei der Wohnungssuche zu Seite zu stehen, einem Kind bei den Hausaufgaben zu helfen, einen Konzertbesuch und anderes mehr zu begleiten, sei dazu willkommen. Die Hilfe werde gut ankommen. Die Flüchtlingshilfe (E-Mail: fluechtlingshilfe@roxel.de) freue sich über Unterstützung und vermittele Kontakt zu den hauptamtlichen Kräften und den Flüchtlingen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4871391?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4855090%2F
Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?
Fußball: 3. Liga: Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?
Nachrichten-Ticker