Neubaugebiet in Roxel
30 Wohnungen und eine Kita

Münster-Roxel -

Der Entwurf des Bebauungsplans für ein kleines Neubaugebiet nebst Kita südlich des Nottulner Landwegs in Roxel ist fertig. Er kann ab 6. Juni öffentlich eingesehen werden.

Freitag, 02.06.2017, 20:06 Uhr

Ein neuer Standort für insgesamt rund 30 Wohnungen sowie eine Kindertageseinrichtung sind – wie berichtet – im Stadtteil Roxel südlich des Nottulner Landwegs und angrenzend an die Bundesautobahn 1 geplant. Vorgesehen sind laut einer Mitteilung der Stadt Münster zweigeschossige Mehrfamilienhäuser sowie, zur Verbesserung der Versorgungssituation mit Betreuungsplätzen, eine Kindertageseinrichtung mit sechs Gruppen.

Für die Erschließung der Grundstücke und um die erforderlichen öffentlichen Stellplätze zu schaffen, wird der Nottulner Landweg angrenzend an die Baugrundstücke umgebaut. Neben den öffentlichen Stellplätzen sind ein Bürgersteig und eine neue Stichstraße geplant. Außerdem soll ein Regenwasserrückhaltebecken angelegt werden.

Die Grundlage für die Entwicklungen wird mit der Aufstellung des Bebauungsplans Nummer 584 „Roxel – Westlich Autobahn A1 / Südlich Nottulner Landweg“ gelegt. Die Planung liegt ab Dienstag (6. Juni) im Kundenzentrum des Stadthauses 3 (Albersloher Weg 33) öffentlich aus. Im Internet sind die Informationen ab 6. Juni unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung verfügbar.

Bis einschließlich 6. Juli haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen per Post oder online abzugeben oder vor Ort zur Niederschrift zu erklären.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4898264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4934847%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker