Schützenverein „Die Fusion“
Bastian Schäper regiert die Roxeler „Fusion“

Münster-Roxel -

Die Roxeler „Fusionisten“ haben einen neuen Regenten. Beim Schützenfest auf Hof Berning wurde ihm mit dem 189. Schuss die begehrte Königswürde zuteil.

Montag, 12.06.2017, 19:06 Uhr

Bastian Schäper ist neuer Regent der Roxeler „Fusion“. Seine Vereinskameraden hoben ihn auf die Schultern.
Bastian Schäper ist neuer Regent der Roxeler „Fusion“. Seine Vereinskameraden hoben ihn auf die Schultern. Foto: ann

Bastian Schäper heißt der neue König der Roxeler Fusion-Schützen. Beim 189. Schuss fiel der Vogel, und der Schütze selbst schien fast etwas überrascht: „Das kam so unerwartet!“, staunte er. Nur wenige Augenblicke später bekam Schäper die Königskette umgehängt und wurde auf die Schultern seiner Schützenbrüder gehoben, bevor er – wieder am Boden – die Gratulationen entgegennehmen konnte. Vorjahresregent Björn Matthiesen gratulierte seinem Nachfolger als einer der Ersten.

Zu seiner Königin wählte Schäper Rabea Boning, die ihn zwei Jahre zuvor animiert hatte, in den Schützenverein einzutreten. Zuvor hatte Christian Mentrup den Apfel und das Zepter herunter geholt, die beiden Flügel hatten Thorsten Derbort und Thorsten Eickelkamp „erlegt“.

Bei Königswetter und guter Beteiligung hatte sich der Zug bei Schützenbruder Antonius Kappenberg formiert und dort auch den traditionellen Fahnenschlag ausgeführt. Dann führte der Umzug zum Hof Berning. Dort wurde geschossen und mit der musikalischen Unterstützung vom Spielmannszug „Gut Schlag“ aus Albachten natürlich auch ausgiebig gefeiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4923881?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4934847%2F
Illegales Rennen auf der Autobahn
Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: Illegales Rennen auf der Autobahn
Nachrichten-Ticker