Flüchtlingshilfe Roxel
Elke Meiners-Giebel neue Vize-Vorsitzende

Münster-Roxel -

Die Roxeler Flüchtlingsinitiative traf sich zur Mitgliederversammlung. Dabei wurde auch schon über das „Roxeler Sommerfest International“ gesprochen. Es soll am 9. September stattfinden.

Mittwoch, 14.06.2017, 19:06 Uhr

Die Flüchtlingshilfe Roxel hat eine neue Vize-Vorsitzende: Bei der Mitgliederversammlung in der neuen Flüchtlingseinrichtung an der Havixbecker Straße wurde Elke Meiners-Giebel zur stellvertretenden Vereinsvorsitzenden gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Winfried Lodde-Jung an, für dessen Engagement während des vergangenen Jahres sich die Vorsitzende Britta Drude ausdrücklich bedankte.

„Begrüßt wurde an dem Abend auch ein neues Mitglied des Vereins. Und zur offenen Runde freuten wir uns über eine interessierte Bürgerin“, heißt es in einer Mitteilung der Flüchtlingshilfe.

Nach dem offiziellen Teil stellten sich Gitta Kock , Ansprechpartnerin des Flüchtlingsheims, und dessen Hausmeister Thomas Konradi den Mitgliedern persönlich vor. Zudem gab es Informationen über die weiter geplante Belegung der Unterkunft, die in den nächsten Wochen erfolgen soll.

Vonseiten der Flüchtlingsinitiative bekam Gitta Kock Auskunft darüber, welche Aktivitäten der Verein den Flüchtlingen anbietet, und was mit den neu zugezogenen Bürgern in Zukunft unternommen werden kann.

„Großes Thema der Sitzung war die Planung des ,Roxeler Sommerfests International‘, welches am 9. September im Dorf stattfindet“, heißt es in der Mitteilung weiter. Dazu seien alle Inter­essierten eingeladen. Was beim Fest angeboten oder auch aktiv mitgemacht werden könne, werde erst später verraten: „Es wird für jeden was dabei sein, das können wir versprechen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4928669?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F4848254%2F4934847%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker