Forum Roxel
Welche Beschriftung soll auf den Roxeler Stelen stehen?

Münster-Roxel -

Das Forum Roxel, Dachgremium der Roxeler Vereine, hofft auf Vorschläge aus der Bürgerschaft. Es geht darum, die neu aufgearbeiteten Stelen am Ortseingang ansehnlich zu gestalten.

Freitag, 02.02.2018, 19:02 Uhr

Ansehnlich aufgearbeitet: Das Stelen-Trio am Roxeler Ortseingang strahlt in neuem Glanz. Das Forum Roxel bittet um Vorschläge für mögliche dauerhafte Beschriftungen.
Ansehnlich aufgearbeitet: Das Stelen-Trio am Roxeler Ortseingang strahlt in neuem Glanz. Das Forum Roxel bittet um Vorschläge für mögliche dauerhafte Beschriftungen.

Die drei Info-Stelen an der Roxeler Straße nahe der Einmündung Bredeheide erstrahlen jetzt in neuem Glanz. Das Forum Roxel hat die in die Jahre gekommenen Stelen überarbeiten lassen. „Sie sollen jetzt wieder einen schönen Eingang zum Annette-Dorf Roxel darstellen. Das waren sie zuletzt leider nicht mehr“, meint Marcus Hewing , Vorsitzender des Forums.

Aufgrund von Verwitterung und kleinen Beschädigungen gab das bereits im Jahr 2004 aufgestellte Stelen-Trio in den vergangenen Monaten kein allzu gutes Bild mehr ab. Es war im Jahr zuvor aus einem Wettbewerb mit Beteiligung des Fachbereichs Design der münsterischen Fachhochschule hervorgegangen. Eine der Stelen zeigt als Motiv die stilisierte Roxeler Dichterfürstin Annette von Droste-Hülshoff , eine zeigt die stilisierte St.-Pantaleon-Kirche und eine weitere den für das Wort Information stehenden Buchstaben „i“.

„Sowohl für die Stele Kirche wie auch für die Stele Information suchen wir neue Ideen für sinnvolle dauerhafte Beschriftungen, da demnächst am alten Gemeindeplatz die neuen Hinweisschilder für die Vereine zur Verfügung stehen werden“, sagt Marcus Hewing. Er hofft auf Vorschläge aus der Roxeler Bürgerschaft. Diese können bis zum 18. Februar per E-Mail an idee@roxel.de eingereicht werden.

Die geplanten Hinweisschilder am alten Gemeindeplatz als zentraler Stelle im Ort sollen künftig dazu dienen, dort Termine und Veranstaltungen bekannt zu geben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5478780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Preußen sind gegen Großaspach frei vom ganz großen Druck
Sandrino Braun (l.) ist in der zweiten Saisonhälfte aus der Preußen-Elf nicht wegzudenken.
Nachrichten-Ticker