Stift Tilbeck
Buntes Treiben vor den Toren Roxels

Münster-West -

Es soll ein familienfreundliches und barrierefreies Fest werden: Das Stift Tilbeck lädt zur 47. Auflage der Tilbecker Herbstkirmes ein.

Mittwoch, 12.09.2018, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.09.2018, 20:00 Uhr

Vor den Toren Roxels findet am Sonntag (16. September) die mittlerweile 47. Auflage der Tilbecker Herbstkirmes statt. Das Stift Tilbeck lädt Jung und Alt dazu aufs Havixbecker Stift-Areal (Tilbeck 2) ein.

„Tilbecker Herbstkirmes ist, wenn die unterschiedlichsten Menschen mithelfen, diesen Tag zu einem der Schönsten im ganzen Jahr zu machen. Mitarbeiter und Beschäftigte aus Tilbeck, indem sie Popcorn, Zuckerwatte, Lose verkaufen, Reibekuchen backen, Erbsensuppe verteilen. Oder die ,Fun-Meile‘ gestalten mit mehreren riesigen Hüpfburgen, die miteinander verbunden sind. FSJler, indem sie aufregende Angebote wie eine ,Farbschleuder‘, ,Hau den Lukas‘ oder den ,Heißen Draht‘ für Kinder vorbereiten“, heißt es in einer Mitteilung der Organisatoren.

Menschen mit Behinderung wollen zeigen, was sie handwerklich und künstlerisch drauf haben und ihre Kostbarkeiten zum Kauf anbieten. Mit von der Partie sind auch Kinder, Eltern und Lehrer der Münsterlandschule, dutzende Vereine aus Havixbeck, Münster und Schapdetten sowie Künstler und Akrobaten. So unter anderem auch die Big Band „No Surrender“ aus Roxel, der Clown „Fidelidad“ und eine Seifenblasenfee.

Die DLRG wird ein „Schwammwerfen“ anbieten und das Landvolk Havixbeck ein Torwandschießen. Außerdem soll es eine Schatzsuche und eine „Interaktiv-Arena“ geben.

Begonnen wird um 10 Uhr mit einen Gottesdienst, dem sich das bunte Kirmestreiben anschließt. Es wird „inklusiv, barrierefrei und familienfreundlich“ veranstaltet. Von 13 bis 17 Uhr findet zudem ein Bühnenprogramm mit viel Musik, Tanz und Akrobatik statt. Dabei treten unter anderem das Gesangsensemble „Chorisma“, die inklusive Band „T-Box“ des Stifts Tilbeck, die Sängerin und Gitarristin Angie Wientges und die Akrobatikgruppe von Blau-Weiß Aasee auf.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6045720?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Post reagiert nicht auf Hilfsangebot
Eine Münsteranerin hat Strafanzeige gestellt, weil viele ihrer Briefe im Sommer einfach verschwunden sind.
Nachrichten-Ticker