Überraschung bei Brintrup
Wiedersehen bei Arktis-Vortrag

MÜNSTER-ROXEL/ ALBACHTEN -

Sie hatten sich lange nicht gesehen. Bei einem Vortrag trafen sich der Lehrer und sein schüler dann wieder.

Samstag, 24.11.2018, 06:30 Uhr aktualisiert: 27.11.2018, 17:06 Uhr
Karlheinz Pötter (M.) und Dr. Friedbert Schwinde (r.) freuten sich über ihr Wiedersehen. Mit im Bild: Dr. Paul Ottmann (HKK).
Karlheinz Pötter (M.) und Dr. Friedbert Schwinde (r.) freuten sich über ihr Wiedersehen. Mit im Bild: Dr. Paul Ottmann (HKK). Foto: ann

Mit faszinierenden Bildern arktischer Landschaften begeisterte Dr. Friedbert Schwinde am Donnerstagabend den voll besetzten Saal bei Brintrup im Rahmen der Foto-Filmreportagen-Reihe des Heimat- und Kulturkreises (HKK). Karlheinz Pötter vom Mecklenbecker Geschichts- und Heimatkreis gratulierte Dr. Paul Ottmann vom HKK zum 40-jährigen Bestehen und freute sich über ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Schüler Schwinde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6211488?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Falsche Freunde servieren tödlichen Cocktail
Prozessauftakt im Landgericht: Uwe J. (sitzend), Dirk F. (rechts) und Stefanie K., die ihr Gesicht hinter einem Aktenordner verbirgt, müssen sich seit Montag wegen Mordes verantworten.
Nachrichten-Ticker