Roxeler Gemeinschaftskonzert
Marschmusik trifft Pop-Klassiker

Münster-Roxel -

Es gehört zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Roxeler Veranstaltungskalender: das Gemeinschaftskonzert auf dem örtlichen Schul-Campus. Und auch diesmal war die Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule ausgesprochen gut besucht.

Sonntag, 25.11.2018, 17:55 Uhr aktualisiert: 27.11.2018, 17:06 Uhr
Der Jugendchor wusste beim Gemeinschaftskonzert ebenso zu begeistern, wie das Musikkorps (kl. Bild).
Der Jugendchor wusste beim Gemeinschaftskonzert ebenso zu begeistern, wie das Musikkorps (kl. Bild). Foto: Kay Böckling / Maria Conlan

Musikbegeisterung hoch drei war beim Gemeinschaftskonzert zu spüren. In der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule fand das Jahreskonzert des Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr mit der Schulband „ Black and White“ und dem Jugendchor Roxel statt. Sie präsentierten Musikstile von Marsch bis Pop, vom 18. Jahrhundert bis topaktuell. Die Altersskala der Mitwirkenden reichte von 14 bis 80 Jahre. Sogar der Gründungsdirigent des Musikkorps (im Jahr 1973), Dr. Alfred Warthorst, spielte mit. Das Publikum war begeistert und reagierte mal mit fröhlichem Mitklatschen, mal mit Gänsehautfeeling.

Gemeinschaftskonzert Roxel 2018

1/26
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Maria Conlan
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling
  • Das Gemeinschaftskonzert in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule begeisterte die Zuschauer Foto: Kay Böckling

Alexander Sieler leitet das Musikkorps, Magdalene Oscar und Elena Wilkens den Jugendchor Roxel, Konrektor Ulrich Hesselkamp sowie Lehrerin Alexandra Helbing die Schulband der Friedensreich-Hundertwasser-Schule „Black and White“.

Dank vieler helfender Hände verwandelte sich die Schulaula in einen gemütlichen Musiksaal, mit liebevoll dekorierten Tischen, bunten Scheinwerfern, einer Getränketheke und schwarz-weißen Vorhängen, passend zum Schulbandnamen.

Trixi Steil (19 Jahre, Bassposaunistin des Feuerwehrmusikkorps) und Christina Drude (21 Jahre, Jugendchor Roxel) moderierten witzig und charmant das Programm, gaben Infos zu den Stücken, den Mitwirkenden, den zahlreichen Solisten.

Über zehn Neuzugänge konnte das Musikkorps im letzten Jahr verzeichnen. Darunter zum Beispiel Jenny Wengert. Sie zog wegen des Studiums nach Münster und spielt hier Trompete. War sie aufgeregt vor dem Auftritt? „Nein, ich freue mich“, sagte sie mit strahlenden Augen, denn das Musikkorps bedeutet für sie: „Hier kann ich meine Leidenschaft weiter führen.“

Seit eineinhalb Jahren dabei ist Heike Neumann. Ihr Sohn spielte Schlagzeug und dadurch erfuhr sie, dass eine Lyraspielerin gesucht wurde. Vom klassischen Gesang kommend, nahm sie die Herausforderung gern an und ist inzwischen für Lyra, Glockenspiel und Percussion beim Musikkorps zuständig. Und das ebenfalls voll Begeisterung: „Musik machen ist für mich alles“.

Das musikalische Spektrum des Korps von Marschmusik bis Pop, querbeet, bedeutet für sie: „Es ist was fürs Hirn.“ Und die Freude der Musiker, Sänger, Leiter sprang auf die Zuhörer über.

Wer nicht ein ganzes Jahr bis zu nächsten Jahreskonzert warten möchte, kann während der Adventsmesse am 15. Dezember in der Roxeler St.-Pantaleon-Pfarrkirche das Orchester erleben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6214857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Neugestaltung des Schlossplatzareals: Ideen intern umstritten
Stefan Jörden (v.l.), Christian Schmitz, Ulrich Krüger, Stefan Rethfeld, Rüdiger Wiechers (sitzend) und Martin Heppner von der Schlossplatzinitiative stellten das Konzept vor. Josef Rickfelder, ebenfalls Mitglied, kritisierte das Vorgehen und ließ sich nicht fotografieren.
Nachrichten-Ticker