Böen im Westen
Starke Gewitterböen im Westen

Münster-Albachten /Roxel -

Ein Gewitter war möglicherweise die Ursache für starke Böen im Westen

Donnerstag, 17.01.2019, 18:26 Uhr
 
  Foto: --

Eine starke Böe beziehungsweise eine Druckwelle nahmen am Donnerstag gegen 16.30 Uhr untern anderem mehrere Roxeler und Albachtener wahr. Weder Polizei noch Feuerwehr hatten auf Nachfrage unserer Zeitung eine Erklärung dafür: Es gab keine Einsätze in diesem Zeitraum. Eine Nachfrage beim Flughafen Münster-Osnabrück ergab, dass es dort gegen 16.30 Uhr ein Gewitter gegeben hatte. Das bestätigte der Deutsche Wetterdienst in Essen. Zum fraglichen Zeitpunkt seien am Flughafen Münster-Osnabrück mehrere Blitzeinschläge verzeichnet worden. Außerdem habe es starke Böen der Windstärke 7 gegeben, berichtet Daniel Tüns, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst. Da der Zeitpunkt des Gewitters mit den Beobachtungen im Westen Münsters übereinstimmen, könnte das Gewitter eine Erklärung sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6328232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
3,5 Jahre Haft für Vergewaltiger
Richter werten Geständnis zu Gunsten des Angeklagten: 3,5 Jahre Haft für Vergewaltiger
Nachrichten-Ticker