Musikschule Roxel
Roxeler Violinschüler darf zum Landeswettbewerb

Münster-Roxel -

Freude bei den Verantwortlichen der Roxeler Musikschule: Der elfjährige Schüler Jakob Nordalm hat beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ einen ersten Preis errungen.

Dienstag, 29.01.2019, 18:00 Uhr
Freuen sich mit Jakob Nordalm (M.) über dessen Wettbewerbserfolg: Pianistin Galina Falk (l.) und Lehrerin Anna Piene.
Freuen sich mit Jakob Nordalm (M.) über dessen Wettbewerbserfolg: Pianistin Galina Falk (l.) und Lehrerin Anna Piene.

Mit „großem Erfolg“ hat sich die Musikschule Roxel beim 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ präsentiert. Dabei wurde sie durch den elfjährigen Schüler Jakob Nordalm aus der Violinklasse von Anna Piene vertreten.

„In der Altersgruppe II der Jahrgänge 2007 / 2008 präsentierte Jakob, begleitet von der Pianistin Galina Falk, drei Werke aus verschiedenen Stilepochen: Adagio aus der Sonate F-Dur op. 1 Nr. 12 von G.F. Händel / Allegro und Adagio aus dem Concerto No. 1 G-Dur op. 13 von F. Seitz / Tambourin (Allegretto a-Moll) von A. E. M. Grêty“, heißt es in einer Mitteilung der Musikschule Roxel.

Die Jury habe „das reife und ausdrucksstarke Spiel“ gelobt und an Jakob Nordalm einen ersten Preis (23 Punkte) mit der Weiterleitung zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der vom 6. bis 10. März in Köln ausgetragen wird, vergeben.

Angelika Mack, Leiterin der Musikschule Roxel, hebt das „außergewöhnlich hohe musikalische Engagement“ hervor, das Jakob und seine Geigenlehrerin Anna Piene in den vergangenen Monaten gezeigt hätten. Der erste Preis belohne die monatelange intensive Probenarbeit und das kontinuierliche Üben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6356587?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
3,5 Jahre Haft für Vergewaltiger
Richter werten Geständnis zu Gunsten des Angeklagten: 3,5 Jahre Haft für Vergewaltiger
Nachrichten-Ticker