Fußballabteilung des BSV Roxel
Erstmals eine Frau an der Spitze

Münster-Roxel -

Frauen-Power: Roxels BSV-Fußballer werden künftig von Anke Lilienbecker angeführt. Sie tritt damit die Nachfolge von Miguel Ferreira an.

Dienstag, 12.02.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 13.02.2019, 11:20 Uhr
Die neue Vorsitzende Anke Lilienbecker (5.v.r.) und ihr Vorstandsteam freuen sich auf neue Herausforderungen in der Fußball-Abteilung.
Die neue Vorsitzende Anke Lilienbecker (5.v.r.) und ihr Vorstandsteam freuen sich auf neue Herausforderungen in der Fußball-Abteilung. Foto: sn

Es ist soweit. Die Fußball-Abteilung des BSV Roxel geht neue Wege: Zum ersten Mal seit ihrer Gründung vor 60 Jahren ist eine Frau Vorsitzende. Anke Lilienbecker hat es geschafft. Sie warb auf der Mitgliederversammlung der Abteilung um Vertrauen und bekam es. Sie tritt die Nachfolge von Miguel Ferreira an.

Lilienbecker zitierte nach ihrer Wahl den griechischen Philosophen Demokrit: „Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis.“ Um hinzuzufügen, dass man den Mut haben solle, ihn zu gehen. Fußball ist „ihr“ Sport von Kindesbeinen an. Von der F- bis zur D-Jugend spielte sie bei den Jungen mit. Später habe sie dann ein paar Jahre mit den „Mädels“ gekickt, so Lilienbecker.

Die neue Abteilungs-Chefin engagiert sich gerne im Verein. In den vergangenen Jahren wirkte sie als zweite Vorsitzende der Abteilung mit. Nun rückt sie an die Spitze vor. Ihr Vorgänger Ferreira hatte zwar nur zwei Jahre den Vorsitz inne, hat aber die Abteilung über viele Jahre in verschiedenen Vorstandsfunktionen nachhaltig geprägt. Dafür bekam Ferreira aus das Händen von Lilienbecker eine Dauerkarte auf Lebenszeit.

Es fanden auch noch weitere Wahlen statt: Das Amt des zweiten Vorsitzenden übernimmt Christian Lamskemper. Kassierer bleibt Carsten Weverinck, Schriftführer Marvin Lamskemper. Viel Dank erhielt auch Gundolf Lorenz für seine bisherige Arbeit als sportlicher Leiter der Senioren. Ihm folgt nun Aljescha Groß nach, und Florian Osthege übernimmt den Posten des Seniorengeschäftsführers von Christian Hester. Jugendobmann bleibt Dirk Glanemann. Frank Opitz ist neuer Jugendgeschäftsführer, Jugendwart bleibt Matthias Kleinhölter. Obmann für die Teams Ü32, Ü40 und Ü50 ist Shreyas Dave, Schiedsrichterobmann Dave Lakebrink.

Viele neue Leute seien das, meinte Anke Lilienbecker: „Wir freuen uns wahnsinnig auf die Herausforderung.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6386291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker