Arbeitseinsatz im Roxeler Taufwald
Alles ist vorbereitet für die Pflanzaktion am 13. April

Münster-Roxel -

Etliche Freiwillige packten mit an, um den Roxeler Taufwald wieder auf Vordermann zu bringen. Dort sollen schon bald neue Täuflingsbäume gesetzt werden.

Dienstag, 26.02.2019, 10:16 Uhr aktualisiert: 26.02.2019, 10:18 Uhr

Keine zwei Monate sind es bis zur nächsten Pflanzaktion im Roxeler Taufwald. Grund genug, das Areal ein wenig auf Vordermann zu bringen. „Das ist unser letzter Arbeitseinsatz vor der Aktion“, erklärte Stefan Baumeister . Die Organisatoren beider Kirchengemeinden konnten sich freuen: Viele machten am Samstag mit und krempelten die Ärmel hoch.

Bestes Wetter herrschte für die fleißigen Helfer. „Es ist trocken und die Sonne scheint“, meinte Baumeister zufrieden. Schon früh am Morgen hatten sich die Roxeler zum Rohrbusch aufgemacht, um ans Werk zu gehen.

Die Grobarbeiten seien schon vor zwei Wochen erledigt worden, so Stefan Baumeister. Der Weg zu den Bäumen des Taufwalds wurde von Sträuchern und überragenden Ästen befreit. Nun galt es, mit Erde und Gehäckseltem den Weg zu präparieren. Mit gefüllten Schubkarren ging es in den Wald, wo die Feinarbeit erledigt wurde. Viele Jugendliche machten mit, die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde waren zum Rohrbusch gekommen, um mit anzupacken. Belohnung für alle: Nach den Arbeitseinsatz gab es eine Stärkung. Wurst und Brot schmeckten den fleißigen Helfern.

Nun ist alles bereit für die Pflanzaktion am 13. April um 15 Uhr im Taufwald.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6421938?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker