Arbeiten am Tennishaus beendet
Neue Sanitär- und Umkleideräume

Münster-Roxel -

Nach neunmonatiger Bauzeit sind die Arbeiten am Roxeler Tennishaus beendet. Jetzt macht das Duschen noch mehr Spaß...

Sonntag, 31.03.2019, 17:58 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 19:10 Uhr
Frohe Mienen bei Handwerkern, Sponsoren und dem Vorstand der Tennisabteilung: Der Umbau des Tennishauses ist abgeschlossen.
Frohe Mienen bei Handwerkern, Sponsoren und dem Vorstand der Tennisabteilung: Der Umbau des Tennishauses ist abgeschlossen. Foto: ann

Für die meisten Tennisspieler ist das Zweitbeste an ihrem Sport das anschließende Duschen. Beim BSV Roxel wird ab sofort die Erfrischung nach dem Spiel noch angenehmer sein: Der Verein hat neue Sanitär- und Umkleideräume bekommen. Dieser Bereich des Clubhauses war nicht nur viel zu klein, er war auch in die Jahre gekommen. Jetzt konnten nach einer neunmonatigen Umbau- und Restaurierungsphase zum Saisonbeginn die Räume für den Betrieb übergeben werden.

Nunmehr werden im Damen- und Herrenumkleidebereich, neben einem großzügigeren Raumangebot, jeweils vier Duschen zur Verfügung stehen. Karl Lange, unter dessen Ägide als bisheriger Vorsitzender der Umbau stattgefunden hatte, dankte den Sponsoren, insbesondere der Stadt, die die Hälfte der Kosten getragen hat. Dank galt auch Heribert Aupers, der mit ehrenamtlichem Einsatz nicht nur als Bauaufsicht zwölf verschiedene Gewerke koordiniert, sondern auch selber kräftig Hand angelegt hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6509852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
CDU-Urgestein Polenz antwortet Youtuber Rezo
An YouTuber Rezo hat CDU-Politiker Ruprecht Polenz einen offenen Brief geschrieben.
Nachrichten-Ticker