Polizei sucht Zeugen
Raubüberfall auf Discounter: Mann zückt Messer und bedroht zwei Frauen

Münster-Roxel -

Überfall am Spätabend: Mit einem Messer bedrohte am Mittwoch ein Mann eine Kassiererin in einem Lebensmittel-Discounter in Roxel. Er verlangte die Herausgabe der Einnahmen. Ohne Erfolg: Der Täter musste ohne Beute die Flucht ergreifen.

Donnerstag, 11.04.2019, 12:56 Uhr aktualisiert: 11.04.2019, 12:59 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Raubüberfall auf Discounter: Mann zückt Messer und bedroht zwei Frauen
(Symbolbild) Foto: dpa

Der Vorfall an der Wulfertstraße ereignete sich laut Angabe der Polizei im Zeitraum zwischen 21.25 Uhr und 21.35 Uhr. Der Täter betrat das Geschäft und begab sich zum Kassenbereich, wo er eine Mitarbeiterin und eine Kundin mit einem Messer bedrohte. Der Mann verlangte von ihnen Bargeld, als diese seinen Forderungen jedoch nicht nachkamen, flüchtete er ohne Beute.

Der Unbekannte schwang sich auf ein Fahrrad und fuhr über die Dorffeldstraße in die Straße Im Seihof. Hier verlor ein ihn Zeuge, der den Überfall beobachtet und den Räuber zunächst verfolgt hatte, den Flüchtenden aus den Augen.

Der Täter ist etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß, teilt die Polizei mit. Er wird als zierlich beschrieben, war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und mit einer schwarzen Winterjacke mit hellem Fellkragen bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6535647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker