Maibaumfest Roxel
Ein Spektakel für die ganze Familie

Münster-Roxel -

Am 28. April ist es wieder so weit: Auf dem Pantaleonplatz findet zum mittlerweile 20. Mal in jährlicher Folge das Roxeler Maibaumfest statt. Ein attraktives Programm erwartet die Besucher

Dienstag, 23.04.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 18:00 Uhr
Tatkräftig anpacken müssen die Mannen der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntag wieder auf dem Pantaleonplatz. Dort geht zum mittlerweile 20. Mal das Roxeler Maibaumfest über die Bühne. Das Programm kann sich laut Thomas Freisfeld vom Forum Roxel (kl. Foto, oben r.) auch in diesem Jahr sehen lassen.
Tatkräftig anpacken müssen die Mannen der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntag wieder auf dem Pantaleonplatz. Dort geht zum mittlerweile 20. Mal das Roxeler Maibaumfest über die Bühne. Das Programm kann sich laut Thomas Freisfeld vom Forum Roxel (kl. Foto, oben r.) auch in diesem Jahr sehen lassen. Foto: sn

„20 Jahre Maibaumfest in Roxel“ – das ist ein triftiger Grund zum Feiern. Während 1999 offiziell noch von einem „Gemeinde- und Symbolbaum“ die Rede war, der damals erstmals in der jüngeren Geschichte des Ortes im Rahmen eines Dorffests aufgestellt wurde, ist es heute der allgemein bekannte „Maibaum“, dem mit einer großen Party gehuldigt wird. Thomas Freisfeld vom „Forum Roxel“ stellte im Vorfeld der Jubiläumsveranstaltung das Programm des einzigartigen Fests vor.

Damals, vor zwei Jahrzehnten, hatte die St.-Pantaleon-Schützenbruderschaft die Federführung des Maibaum-Spektakels inne. Schon bald beteiligten sich immer mehr Vereine aus dem Stadtteil daran. Inzwischen ist das „Forum Roxel“ mit der Organisation betraut, und Thomas Freisfeld vom Vorstand kann stolz verkünden, dass „alle Vereine in Roxel“ das Event ausrichten.

Das Maibaumaufstellen selbst wird wieder die Freiwillige Feuerwehr übernehmen. Und zwar am Sonntag (28. April) ab 14. 30 Uhr auf dem Pantaleonplatz. Der Symbolbaum misst über 17 Meter und ist noch relativ jung. 2018 kam er zum ersten Mal zum Einsatz, sein Vorgänger war morsch geworden. Dem Aufrichten des Maibaums, dem sicherlich auch in diesem Jahr wieder viele Roxeler beiwohnen werden,  geht um 11 Uhr ein Festgottesdienst in der St.-Pantaleon-Kirche voraus.

Auch eine Oldtimer-Trecker-Ausstellung wird es wieder geben. Die wird größer ausfallen als sonst. „Wir konnten mehr Roxeler dafür gewinnen, ihre Fahrzeuge zu zeigen“, so Thomas Freisfeld. Der Sonntag ist aber auch Familientag: Eine Hüpfburg ist versprochen, Torwandschießen und zudem das Kinderschützenfest der St.-Pantaleon-Schützenbruderschaft. Etliche Vereine werden sich an einem bunten Bühnenprogramm für Jung und Alt beteiligen.

Getränke und Imbissstände sind obligatorisch. Auch ein eigenes Weinzelt soll es geben, wo garantiert nicht nur ein „Roter“ und ein „Weißer“ angeboten werden. Die Auswahl soll groß sein. Auch über die einzelnen Weinsorten wird informiert.

Einen Höhepunkt gibt es schon am Abend zuvor. Das Jubiläums-Maibaumfest erstreckt sich nämlich über zwei Tage. „Wir haben eine sehr gute Band engagiert, die uns unterstützt“, sagte Thomas Freisfeld: „Undercover“, eine Live-Band aus Münster, die mit ihren fetzigen Coverversionen von Hits der vergangenen Jahrzehnte schon so manches Event rocken konnte. Das soll dann auch am Samstagabend auf dem Pantaleonplatz geschehen.

„Damit haben wir ein super Programm“, resümierte Freisfeld. Aber eines ist ganz klar: „Das Wichtigste ist das Maibaumaufstellen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561600?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker