Tennisspielen in Münsters Westen
Start in die Freiluftsaison

Münster-West -

Jung und Alt haben sich darauf gefreut: Die Tennisvereine in Roxel und Albachten treten wieder in Aktion. Unter freiem Himmel können endlich wieder die Schläger geschwungen werden.

Montag, 29.04.2019, 19:00 Uhr
Mit einem Schleifchenturnier begrüßten etliche Mitglieder des TC Albachten auf der Tennisanlage an der Steinbrede den Start in die neue Tennissaison unter freiem Himmel.
Mit einem Schleifchenturnier begrüßten etliche Mitglieder des TC Albachten auf der Tennisanlage an der Steinbrede den Start in die neue Tennissaison unter freiem Himmel. Foto: ann

Auch wenn vereinzelte Schauer den Start des Schleifchenturniers beim TC Albachten ein wenig verzögerten, die Albachtener Tennisspielerinnen und Tennisspieler brannten darauf, gemeinsam und mit Elan in die Freiluftsaison zu starten.

„Wir haben zurzeit über 150 Mitglieder“, berichtete die Vorsitzende Christiane Grote . „Dank einer tollen Jugendarbeit, die die Tennisschule ,My best Tennis‘ unter der Leitung der im Club bewährten Trainer Jan Borkenhagen und Oliver Himmelmann übernommen hat, haben wir guten Zuspruch von jungen Spielern.“

Großer Auftrieb herrschte am Sonntag auf der Roxeler BSV-Tennisanlage, wo zahlreiche Mitglieder beim Auftakt der Freiluftsaison mit von der Partie waren.

In diesem Jahr besteht der Verein – ehemals angetreten als Albachten-Roxeler Tennisclub A.R.T.C. – 45 Jahre. Die große Jubiläumsparty wird einstweilen zwar noch verschoben, aber das Sommerfest mit der münsterischen Band „The Dandys“ ist für den 3. August geplant.

Großer Auftrieb herrschte am Sonntag auf der Roxeler BSV-Tennisanlage, wo zahlreiche Mitglieder beim Auftakt der Freiluftsaison mit der Partie waren.

Großer Auftrieb herrschte am Sonntag auf der Roxeler BSV-Tennisanlage, wo zahlreiche Mitglieder beim Auftakt der Freiluftsaison mit der Partie waren. Foto: ann

„Deutschland spielt Tennis“: Mit dieser bundesweiten Kampagne starteten auch die Spielerinnen und Spieler des BSV Roxel in die Freiluft-Tennissaison. Die endgültige Fertigstellung der neuen Sanitär- und Umkleideräume im Clubheim wurde bereits mit einer zünftigen Einweihungsfete gefeiert. Im Damen- und Herrenumkleidebereich stehen den Roxeler Tennisfreunden jetzt neben einem großzügigeren Raumangebot jeweils vier Duschen zur Verfügung. Rund neun Monate haben die Umbau und Restaurierungsarbeiten gedauert, die – wie berichtet – zu Hälfte von der Stadt Münster mitgetragen wurde.

„Da haben wir noch einmal dem bisherigen Vorstand für seine großartige Arbeit gedankt, insbesondere auch weil der Kostenrahmen exakt eingehalten wurde“, hob der neu gewählte Vorsitzende Klaus Ermeling hervor. „Nach den umfangreichen Baumaßnahmen kehrt jetzt hoffentlich Ruhe ein.“

Die Mannschaftsspiele beginnen am 4. Mai. Die Jugendarbeit wurde an die Tennisschule „Robby Stärke“ vergeben, an der auch Trainer Björn Probst beteiligt ist. Die Jugendwartinnen Heike Feischen und Katja Vergers planen zudem ein Eltern-Kind-Turnier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6575887?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Müll am Aasee: Viele Standpunkte, noch mehr Müll
Nach dem Feiertag am 1. Mai waren die Aasee-Wiesen mit Müll übersät.
Nachrichten-Ticker