Gelungene Premiere
Weinfest kommt an in Roxel

Münster-Roxel -

Das erste Weinfest in Roxel kam gleich gut an.

Sonntag, 01.09.2019, 18:28 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 18:56 Uhr
Zwischen Brintrup und Kortmann waren alle Tische belegt. Weinfreunde nutzten die Gelegenheit, einen guten Tropfen in geselliger Atmosphäre zu genießen.
Zwischen Brintrup und Kortmann waren alle Tische belegt. Weinfreunde nutzten die Gelegenheit, einen guten Tropfen in geselliger Atmosphäre zu genießen. Foto: Annegret Lingemann

Auch wenn Roxel ganz sicher nicht in einem Weinanbaugebiet liegt – wie man ein Weinfest feiert, wissen die Roxeler. Das stellten sie jetzt unter Beweis.

Das erste Fest dieser Art fand auf dem kleinen Platz zwischen dem Hotel-Restaurant Brintrup und der Gaststätte Kortmann statt. Die Resonanz war gewaltig.

Die Idee dazu, entstanden aus einer Weinlaune bei einer privaten Geburtstagsfeier vor ziemlich genau einem Jahr, griff der CDU-Ortsverein auf mit dem Ziel, „politikfrei“, also ohne irgendwelche parteilichen „Duftmarken“, ein Fest um den Wein zu organisieren.

Ein Fest in einem familiären Ambiente, bei dem das Feiern, Fröhlichsein und das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt stehen sollten. Bei den beiden benachbarten Gastwirten Daniel Brintrup und Christian Kortmann rannte man mit dem Vorschlag offene Türen ein. Auch Sponsoren und helfende Hände für den Aufbau einer Bühne, einiger Buden und einer Hüpfburg für die Jüngsten sowie für die Licht- und Tontechnik waren schnell gefunden. So konnte der Ortsunionsvorsitzende Christoph Brands am ersten Freitag nach den Sommerferien über 200 Besucher zu dieser Premiere begrüßen.

Auf der Bühne spielten die „Beat-Weltmeister von 1967“, die bekannte münsterische Band „The Dandys“ – es durfte getanzt werden.

An beiden warmen Sommertagen waren bis in den späten Abend alle Plätze besetzt, die Stehtische belegt und in den Gläsern glänzte der Wein. „Wir werden prüfen, ob sich der Aufwand gelohnt hat“, sagte Brands. „Aber eigentlich muss dem ersten Fest im nächsten Jahr auch das zweite folgen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6892691?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
23-Jähriger springt seinem Handy hinterher – und muss aus Ems gerettet werden
Feuerwehreinsatz in Telgte: 23-Jähriger springt seinem Handy hinterher – und muss aus Ems gerettet werden
Nachrichten-Ticker