Bürgeranregung eingereicht
Ein Weg für Rudolf Breilmann

Münster-Roxel -

Ein bekannter Roxeler soll nun endlich geehrt werden.

Montag, 02.09.2019, 20:30 Uhr
Soll nach Rudolf Breilmann benannt werden: die noch namenlose Verbindung des Bertolt-Brecht-Wegs zur Pienersallee.
Soll nach Rudolf Breilmann benannt werden: die noch namenlose Verbindung des Bertolt-Brecht-Wegs zur Pienersallee. Foto: sch

Die Fortsetzung des Bertolt-Brecht-Wegs, die als Fuß- und Radweg bis zur Pieners­allee führt, soll nach dem im vergangenen Jahr im Alter von 88 Jahren verstorbenen bekannten Roxeler Maler und Bildhauer Rudolf Breilmann benannt werden. Dies ist das Anliegen einer Bürgeranregung, die der Stadt Münster eingereicht wurde. Der Weg hat bislang noch keinen Namen und auch keine Hausnummern-Zuordnung.

Die Anregung geht unter anderem auf den Roxeler Heimat- und Kulturkreis zurück. Ihm geht es darum, Rudolf Breilmann durch die Benennung des Weges nach ihm in Erinnerung zu halten. Bereits am Freitag (6. September) lädt der Kreis – wie berichtet – um 18 Uhr am Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“ (Alte Dorfstraße) zur Aufstellung einer von Breilmann geschaffenen Skulptur ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896486?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Klassenausflug zum Klimastreik ist nur die Ausnahme
Besonders die Schülerinnen und Schüler kamen am Freitag mit zahlreichen kreativen, selbst gemalten Transparenten zum Klimastreik auf den Prinzipalmarkt.
Nachrichten-Ticker