Heimat- und Kulturkreis Roxel lädt ein
Annettes vertonte Gedichte

Münster-Roxel -

Musik und Lyrik aus Münster: Werke von Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und von Komponist Volker Güth stellen Roxels Heimatfreunde bei einer besonderen Veranstaltung vor.

Freitag, 04.10.2019, 20:00 Uhr
Bringt die Kompositionen von Volker Güth zu Gehör: Mezzosopranistin Anne Kleine.
Bringt die Kompositionen von Volker Güth zu Gehör: Mezzosopranistin Annette Kleine. Foto: Conlan

Unter dem Titel „Am Turme“ lädt der Heimat- und Kulturkreis am Freitag (11. Oktober) um 19.30 Uhr zu einem besonderen Ereignis ins kleine Foyer der Sekundarschule ein. Zwei Roxeler Künstler kommen dabei zu Gehör: Die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und der Mediziner und Komponist Volker Güth , der seit 1969 mit seiner Familie in Roxel lebt.

Güth hat nach dem Kompositionsstudium bei Theresa Diemer und Thomas Bracht vor allem Gedichte des 19. und 20. Jahrhunderts im Duktus der Spätromantik vertont. Einen besonderen Platz nimmt darin laut einer Mitteilung des Heimat- und Kulturkreises das Werk der Roxeler Dichterin ein, das durch seine bildreiche und lautmalerische Sprache in besonderer Weise zu musikalischer Gestaltung anregt. Güth fühlt sich nach eigenen Worten in der heimischen Natur und an den Wirkungsstätten der Droste in Auseinandersetzung mit ihren Gedichten von Idylle wie von gespenstischer Tiefe, von Bedrohung und Vergänglichkeit inspiriert.

Mit der Mezzosopranistin Annette Kleine und dem Pianisten Clemens Rave werden zwei ausgewiesene Experten für klassische und zeitgenössische Musik die Kompositionen zu Gehör bringen. Dr. Jochen Grywatsch, wissenschaftlicher Leiter der Droste-Forschungsstelle bei der Literaturkommission für Westfalen, wird in die Gedichte einführen.

Zum Thema

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Kintrup (Pantaleonstraße) und an der Abendkasse.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978883?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Mehr Licht und Raum für Patienten
So könnte der Medizin-Campus des UKM zukünftig aussehen.
Nachrichten-Ticker