Landjugend Roxel-Albachten
Zeichen des stillen Protests

Münster-West -

In einer Gemeinschaftsaktion haben die Landjugend, die Landfrauen und der Landwirtschaftlicher Ortsverein 20 grüne Kreuze angefertigt.

Dienstag, 29.10.2019, 23:00 Uhr
Auf dem Hof Overhues-Rauße stellten die Landjugendlichen und ihre Unterstützer 20 grüne Kreuze her.
Auf dem Hof Overhues-Rauße stellten die Landjugendlichen und ihre Unterstützer 20 grüne Kreuze her. Foto: K

Gemeinschaftsaktion: Mitglieder der Roxel-Albachtener Landjugend haben zusammen mit den örtlichen Landfrauen und dem Landwirtschaftlichen Ortsverein grüne Kreuze gebaut. Diese sollen laut einer Mitteilung der Landjugend gut sichtbar an Feldern im Bereich Roxel und Albachten platziert werden.

30 Aktive nahmen an der Aktion auf dem Hof Overhues-Rauße teil, bei der 20 Kreuze entstanden. Bei der Aufstellung der grünen Kreuze handelt es sich – wie berichtet – um eine stille Protestaktion, die bundesweit von besorgten Landwirten durchgeführt wird. Diese bringen damit ihre Kritik am Agrarumweltpaket zum Ausdruck, das von der Bundesregierung Anfang September verabschiedet wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7031350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker