Pfarrei St. Liudger
Martinsspiel auf dem Roxeler Pantaleonplatz

Münster-Roxel -

Die katholische Pfarrei St. Liudger lädt Eltern und Kinder am 10. November ins Roxeler Zentrum ein. Dort wird eine althergebrachte Heiligen-Legende aufgeführt.

Dienstag, 05.11.2019, 20:00 Uhr
Zum mittlerweile 26. Mal in jährlicher Folge wird am 10. November auf dem Roxeler Pantaleonplatz das Martinsspiel aufgeführt.
Zum mittlerweile 26. Mal in jährlicher Folge wird am 10. November auf dem Roxeler Pantaleonplatz das Martinsspiel aufgeführt. Foto: sch

Die Mädchen und Jungen aus den Roxeler Kitas und der Marien-Grundschule – sowie vermutlich auch deren Eltern – dürften sich bereits auf den kommenden Sonntag (10. November) freuen: Auf dem Pantaleonplatz findet ab 18.30 Uhr wieder das traditionelle Martinsspiel statt. Es wird bereits zum 26. Mal in jährlicher Folge veranstaltet. Die Pfarrei St. Liudger lädt dazu ein.

Dem Spielgeschehen im Herzen Roxels geht auch in diesem Jahr wieder der St.-Martins-Umzug im Laternenschein voraus. Dazu treffen sich die Kinder der drei Roxeler Kindergärten und der Grundschule mit ihren Familien um 18 Uhr auf dem Pausenhof der Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule. Von dort aus ziehen sie mit Mitgliedern des Organisationsteams und unter Begleitung des Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr zum Pantaleonplatz. Dort werden Martinslieder angestimmt und das Martinsspiel aufgeführt.

Die Begrüßung von Jung und Alt werden voraussichtlich Pfarrer Dr. Timo Weissenberg von der katholischen und Pfarrer Johannes Krause-Isermann von der evangelischen Kirchengemeinde vornehmen. Außerdem werden die Geistlichen die Hintergründe des Martinsspiels erläutern und Aufschluss darüber geben, warum die Legende von St. Martin auch in der heutigen Zeit noch von Bedeutung ist. Diese wird von Markus Griepentrog vorgelesen. Den Heiligen Markus hoch zu Pferde wird in diesem Jahr Johanna Westholt verkörpern, den Bettler wiederum Frank Nunes.

Im Anschluss ans Martinsspiel können sich die Mädchen und Jungen an vier Verteilstellen gegen eine Spende von 50 Cent Zwillingsbrötchen abholen, die sie mit anderen teilen sollen. Diese werden von einer Bäckerei gespendet. Außerdem werden zum gemütlichen Ausklang Grillwürstchen und Getränke angeboten. Der Erlös des Abends kommt in diesem Jahr den Clinic-Clowns der münsterischen Uniklinik zugute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044830?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker