Konzert des Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr
Musikdampfer auf großer Fahrt

MÜNSTER-ROXEL -

Ihr Konzert wird zur Kreuzfahrt. Es gibt sogar ein „Boarding“.

Donnerstag, 21.11.2019, 05:30 Uhr
Das Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr freut sich sichtlich auf das Konzert am Samstag (23. November). Hoffentlich haben bis dahin alle ihre Mützen wiedergefunden.
Das Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr freut sich sichtlich auf das Konzert am Samstag (23. November). Hoffentlich haben bis dahin alle ihre Mützen wiedergefunden.

Der Fahrplan für den Roxeler Musikdampfer steht. Das „Boarding“ beginnt am Samstag (23. November) um 19 Uhr in der Aula der Friedensreich-Hundertwasser-Schule. Das Auslaufen ist für 20 Uhr geplant. Und um 22 Uhr wird leider schon wieder geankert.

„Eine Kreuzfahrt der Musik“ ist das Thema des diesjährigen Gemeinschaftskonzerts des Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr Münster und des Jugendchors Roxel. 80 Musikerinnen und Musiker werden dabei an Deck sein. 

Der Kurs dieser musikalischen Seereise wurde sorgfältig geplant. „Vor ein paar Monaten bereits haben die intensiven Proben begonnen, damit wie jedes Jahr ein spektakuläres Repertoire aufgeführt werden kann“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Neuer Taktgeber

Ein wichtiges Detail unterscheidet jedoch diesen musikalischen Ausflug von allen anderen Gemeinschaftskonzerten: Es gibt bei den Spielleuten einen neuen „Kapitän“. „Florian Kokscht ist bereits seit Mitte Mai neuer Taktgeber“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der gebürtige Neusser bringe für diese Aufgabe sowohl die Freude am gemeinsamen Musizieren als auch an neuen Herausforderungen mit. 50 Musikerinnen und Musiker richten sich nach seinem Taktstock.

Die schöne Aufgabe, ein neues Orchester zu leiten, sei auch gleichzeitig eine Herausforderung, so Kokscht. „Es ist nicht nur, dass man sich aneinander gewöhnen muss, sondern vielmehr der holprige Weg, alle Interessen und Ziele zu einen – was uns am Ende aber doch gelungen ist“, so der Dirigent. Beim Konzert wird sich zeigen, wie gut diese Zusammenarbeit tatsächlich klappt.

Schiffslegende

Aber was wird auf der musikalischen Kreuzfahrt denn eigentlich gespielt und gesungen? Die Veranstalter versprechen Zauberhaftes. Dazu gehören Werke Giuseppe Verdis. Maritimes gibt es natürlich auch. Das Musikkorps wird nämlich eine Komposition von José Alberto Pina aufführen, die sich der Legende um das Schiff „Santo Christo de Maracaibo“ widmet. Es nahm an einer Seeschlacht nahe der spanischen Stadt Vigo teil. „Doch auch aktuelle Musik darf nicht fehlen“, so die Mitteilung weiter. Lieder der Gruppe „Die Ärzte“ sind daher ebenso im Programm wie beispielsweise der „4 Chord Song“ von „Axis Of Awesome“, den der Jugendchor aufführen will. Na denn: Leinen los!

Ach ja: Tickets für die musikalische Kreuzfahrt gibt es bei Schreibwaren Kintrup in Roxel. Für Erwachsene (ab 16 Jahren) kostet der Eintritt acht Euro, für Kinder (ab sechs Jahren) sechs Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079553?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker