Spendenaktion läuft in Roxel an
„Ein Pfund mehr“ hilft vielen

MÜNSTER-ROXEL -

„Darf es ein wenig mehr sein?“ diese Frage erhält bei einer Spendenaktion in Roxel eine ganz neue Bedeutung.

Mittwoch, 27.11.2019, 05:30 Uhr aktualisiert: 27.11.2019, 17:58 Uhr
Nur in der Pfarrkirche St. Pantaleon und im katholischen Pfarrbüro wird in diesem Jahr für „Ein Pfund mehr“ gesammelt.
Nur in der Pfarrkirche St. Pantaleon und im katholischen Pfarrbüro wird in diesem Jahr für „Ein Pfund mehr“ gesammelt. Foto: Wittkowski

Allen Menschen, die unter finanziellen und persönlichen Problemen leiden, möchten die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in Roxel zu Weihnachten helfen. So solle „ein Zeichen christlicher Solidarität“ gesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dazu bitten die Gemeinden um Spenden von haltbaren Grundnahrungsmitteln (Nudeln, Reis, Tee, Kaffee, Kakao, Mehl, Zucker oder Öl). Auch Honig, Marmelade, Süßes und Weihnachtsgebäck könne gespendet werden. „Kaufen Sie beim nächsten Einkauf einfach ‚ein Pfund mehr’ und spenden es“, lautet die Bitte der Veranstalter. Alkoholhaltiges sollte aber nicht dabei sein.

Vom 29. November bis 8. Dezember können Lebensmittel täglich von 8 bis 18 Uhr in St. Pantaleon in bereitgestellte Körbe gelegt werden. Zudem werden Spenden mittwochs, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr sowie montags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr im katholischen Pfarrbüro angenommen.  

Da die evangelische Kirche abgerissen wurde, wird in diesem Jahr ausschließlich in der katholischen Kirche und im katholischen Pfarrbüro gesammelt. Die Ausgabe der Lebensmittel an Bedürftige erfolgt am 9. Dezember von 11 bis 12 Uhr im katholischen Pfarrheim.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7092065?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker